| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Das Wochenende ohne Tour de France

Düsseldorf. Einkaufen, Show, Kino und Kunst: Hier einige Freizeittipps für heute und morgen. Von Holger Lodahl

Auf den ersten Blick scheint sich am Wochenende in Düsseldorf alles um die Tour de France zu drehen. Aber es gibt auch Veranstaltungen jenseits des Radsport-Spektakels. Hier einige Freizeittipps für heute und morgen. Open-Air-Kinos Mit Musik und Tanz war "La La Land" im Frühjahr ein großer Erfolg. Heute Abend ab 21.30 Uhr ist der Hollywoodfilm mit Ryan Gosling und Emma Stone in den Hauptrollen im Open-Air-Kino Vier Linden im Südpark zu sehen. Zufahrt am besten über Siegburger Straße 25, am Akki-Haus im Südpark.

Das Open-Air-Kino am Flughafen stellt bei Einbruch der Dunkelheit ebenfalls den Projektor an und zeigt heute "Happy Burnout". Wotan Wilke Möhring wird als Patient von einer etwas verrückten Ärztin (Anke Engelke) behandelt. Beginn der Vorstellung ist gegen 21.30 Uhr auf der Flughafenterrasse. Märkte Heute ab etwa acht Uhr morgens hat der Trödelmarkt am Aachener Platz geöffnet. Zu kaufen gibt es dort alles, was die Besucher für Haushalt, Hobby und Beruf benötigen oder einfach nur gern haben möchten. Auch brauchbare Fahrräder gibt es, falls sich Kurzentschlossene von der Tour de France animiert fühlen. Live-Musik gibt es beim Trödelmarkt von der Blues-Band "Heavy Gummi".

Wer sich mit einem Buch ein schönes Wochenende machen möchte, fährt heute nach Kaiserswerth. Um 11 Uhr öffnet in der Stadtteilbücherei am Kaiserswerther Markt ein Bücherflohmarkt mit genug Lesestoff für Monate.

Morgen treffen sich viele Trödel-Fans in Garath. Auf dem Schützenplatz an der Frankfurter Straße gibt es ab 11 Uhr allerhand gebrauchte Waren. Kunst Das Museum K21 an der Ständehausstraße hat mit seiner der Rauminstallation "in orbit" morgen ab 11 Uhr geöffnet. Heute das Kunsthaus wegen der Tour de France etwas schwer zu erreichen und hat daher geschlossen.

Das NRW-Forum im Ehrenhof zeigt die Schau "Mythos Tour de France" und öffnet heute bis 15 Uhr und morgen von 9 bis 20 Uhr.

Sabine Dusend aus dem Team des Museumsdienstes des Stadtmuseums an der Berger Allee 2 lädt für morgen zu einer Führung ein. Die Fachfrau geht ab 15 Uhr mit den Besuchern durch die Sonderausstellung "Werbung. Die Kunst der Kommunikation". Die Teilnahme an der Führung kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro.

Eine etwas schrille Aktion macht der freie Kunstverein WP8 heute Abend und lädt zu einer SPAM-Party ein. Punk- und Disco-Musik gibt es von DJ Vorratsdatenspeicherung und DJ Jerry Fisher an den Mischpulten. Auch Kunst ist zu sehen: Künstlerin Anna Tatarczyk zeigt ihre Ausstellung "Plastic Session". Ihre Objekte aus Plastik sollen die schnelllebige und flüchtige Welt hinterfragen. Die Party beginnt um 21 Uhr, die Ausstellung ist ab 19 Uhr im WP8 an der Kölner Straße 73 zu sehen. Varieté Mit "Berlin ... wie hast du dir verändert" hat das Apollo-Varieté wieder eine neue Show im Programm. Damit die Besucher heute Abend gut an den Apollo Platz am Rheinufer kommen, beginnt das Varieté-Programm etwas später als samstags üblich, nämlich erst um 21 Uhr. Konzerte Wenn die Teilnehmer der Tour de France das Stadtgebiet verlassen, gibt es in der Melanchthonkirche ein Konzert. Cellist Stephan Schrader spielt alle sechs Cello-Suiten von Bach. Der Eintritt ist frei. Beginn ist morgen um 17 Uhr an der Graf-Recke-Straße 211.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Das Wochenende ohne Tour de France


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.