| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Diabetes-Woche im November

Düsseldorf. Zum Weltdiabetestag klären Stadt und Mediziner über die Krankheit auf.

Etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes und rund ein Fünftel aller Betroffenen weiß noch nicht einmal davon. Im Rest der Welt sieht es nicht viel besser aus. Erste Prognosen gehen davon aus, dass die Zahl der Erkrankungen in den kommenden Jahren die Marke von einer halben Milliarde Fälle weltweit übersteigen wird. Kein Wunder also, dass die Weltgesundheitsorganisation für den 8. November zum Weltdiabetestag aufgerufen hat. Die Deutsche Diabeteshilfe, das Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf, das Deutsche Diabetes-Zentrum und die Stadt nehmen den Tag zum Anlass, um vom 8. bis zum 14. November eine Diabetes-Woche zu veranstalten, in der Betroffene und Gesunde gleichermaßen für die Erkrankung sensibilisiert werden sollen.

"Es geht uns darum, das Thema Gesundheit in Düsseldorf sichtbar zu machen", sagt Andreas Meyer-Falke, Gesundheitsdezernent der Stadt. "Die Diabetes-Woche ist eine gute Gelegenheit, der Bevölkerung am Beispiel einer Krankheit deutlich zu machen, wie das Gesundheitssystem in ihrer Stadt funktioniert." Einer der Höhepunkte der Diabetes-Woche, in der es bei verschiedenen Veranstaltungen vor allem um die Themen Prävention und Therapie gehen soll, ist sicherlich der "Weltdiabetestag 2015", der am Sonntag, 8. November, in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr im Congress Center Düsseldorf stattfinden wird (Eintritt drei Euro). Bei rund 30 Fachvorträgen und an Informationsständen können sich Besucher dort über neue Therapieformen und Vorsorgemaßnahmen informieren. Schirmherr ist Oberbürgermeister Thomas Geisel. Zusammen mit 15 anderen prominenten Bürgern (u.a. dem frisch ernannten Stadtdechanten Ulrich Hennes), wird er die Woche über einen Schrittzähler tragen und versuchen, sich möglichst viel zu bewegen. Wie sich die Promis dabei anstellen, kann man im Internet auf der Seite der Digitalen Stadt Düsseldorf (www.digitalestadtduesseldorf.de) verfolgen. Eine Übersicht über die weiteren Veranstaltungen finden Sie unter www.forum-gesundheitswirtschaft.com.

(th)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Diabetes-Woche im November


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.