| 00.00 Uhr

Name und nachricht
Düsseldorf

Düsseldorf. Am Briefkasten steht bereits der Name des Neuen, das Klingelschild lautet noch auf "Dr. Stephan Keller" - aber der ist ja als Stadtdirektor nach Köln gewechselt. Der Stadtrat hat Christian Zaum zum Nachfolger gewählt, gestern bestritt der 39-Jährige den ersten Arbeitstag in seinem Büro. Das liegt in der Zollstraße gegenüber vom "En de Canon". Für den Juristen und bisherigen Geschäftsführer der CDU-Fraktion standen erste Gespräche mit seinem Team und den Kollegen aus der Stadtspitze an.

Zaum ist ab jetzt im Rathaus federführend zuständig für das Rechtsamt, das Amt für Wohnungswesen, das Amt für Statistik und Wahlen sowie für die Themen regionale Zusammenarbeit, Compliance und Datenschutz. Außerdem unterliegt ihm der kriminalpräventive Rat. Der Bereich Verkehr, für den Keller zuständig war, ist an Baudezernentin Cornelia Zuschke gegangen.

Das Gebiet, in dem sich der Neue zuerst bewähren muss, ist aber die Ordnung - schließlich ist er ab jetzt städtischer Hauptverantwortlicher für die Sicherheit von Großveranstaltungen. Für das Ordnungsamt steht derzeit natürlich die Tour de France (29. Juni bis 2. Juli) besonders im Fokus. Am Sicherheitskonzept wird bereits seit mehr als einem Jahr gearbeitet, die Planung steht bis ins Detail - ein schwieriger Moment für den Antritt als Verantwortlicher. Zaum hat sich bereits in den vergangenen Wochen eingearbeitet und will nun bei der Optimierung helfen. "Ich möchte mit wachem Blick von außen auf die Pläne schauen", sagt er.

Christian Zaum (Foto: arl) wurde in Wuppertal geboren und wuchs in Hannover auf. Nach dem Studium in Passau und Würzburg absolvierte er sein Zweites Staatsexamen in Düsseldorf. Er arbeitete bei einer Versicherung, bis er 2010 ins Rathaus wechselte. Arne Lieb

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Name und nachricht: Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.