| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Bars laden zur Spezial-Nacht ein

Düsseldorf. Ein Abend, zehn Bars: Heute bieten Barkeeper spezielle Cocktails an. Ein Shuttleservice bringt Gäste von einem Lokal zum nächsten. Von Dagmar Haas-Pilwat

Zehn professionelle Barchefs, Jazz- und Soul-Live Acts sowie angesagte Disc-Jockeys versprechen den Nachtschwärmern heute ab 20 Uhr eine abwechslungsreiche Barnacht. Bei kaum einer anderen Gelegenheit bietet sich Liebhabern gepflegter Barkultur die Chance, das breite Spektrum der Düsseldorfer Barszene mit ihren verschiedenen Stilen an einem Abend kennenzulernen. Auch Stammgäste, so versprechen die Veranstalter, würden neue Geschmacksrichtungen erleben und sicher so manchen neuen Kontakt knüpfen.

Die Barszene ist spannender denn je. Von der edlen Hotelbar Etoile im Steigenberger Parkhotel an der Kö bis hin zur Hausbar mit ihrem besonderen Konzept "Dine-Drink-Dance" inmitten der Altstadt haben sich diesmal unter dem Motto "Night of the Bars" die zehn Bars für eine Nacht zusammengeschlossen.

Mit dabei sind auch die Bar fifty nine im Hotel Intercontinental, das Radisson Blu Media Harbour Hotel, The View Skylounge mit der besten Aussicht über die Stadt, die Bars des Hilton und des Radisson Blu in Golzheim, das Bocconcino im Hafen, die Sansibar im Kö-Bogen und die Le Bar im Stadthaus.

Wer Bedenken hat, das doch recht sportliche Programm zeitlich nicht zu schaffen, kann sich getrost entspannen: Ein Bus-Shuttle-Service im 25-Minuten-Takt macht die Tour und den bequemen Wechsel von Bar zu Bar möglich. Als Welcome Drinks werden unter anderem Moscow Mulle oder Mojito angeboten oder eigens für den Abend kreierte Cocktails. Innovative Bartender interpretieren nicht nur alte Klassiker ganz neu, sondern machen mit großer Raffinesse und neuen Techniken aus ihren Cocktails kleine Kunstwerke.

So wird Markus Sahm, Chef im The View, etwas Prickelndes auf Rum-Basis mit Mango und Maracuja mixen. Passionierte Bargänger dürften ihre Freude an der Swedish Obsession haben, die Markus Netz im Hilton aus Mandarinensaft mit italienischem Wermut und diversen Bitterstoffen kombiniert. Im InterConti an der Kö komponiert Alexander Schwarz den Cocktail "London Passion" mit Beefeater Gin und Maracuja. Eingebettet zwischen "Brasserie Stadthaus" und dem "Hotel de Medici" lädt Sascha Heuer hinterm Tresen von "Le Bar Stadthaus" zu einer vorweihnachtlichen Daiquiri-Mulata-Variante mit verführerischer Schokolade und Lebkuchen ein. Manch' Cocktail-Mixer tüftelt bis in den Abend am perfekten Rezept.

In jeder Bar erhalten die Teilnehmer zu den kostenlosen Welcome-Cocktails auch verschiedene Fingerfood-Überraschungen. Auch die Fahrt mit dem Shuttle Service, der die Gäste in beliebiger Reihenfolge zu von Bar zu Bar bringt, ist im Eintrittspreis enthalten. Wie schon bei den Barnächten in Berlin, Hamburg, München und Köln koordinieren Hostessen das Ganze. Das Kombiticket gilt auch für die Abschlussparty im Bocconcino, zu der sich ab 24 Uhr alle Teilnehmer der Nacht der Bars ab Mitternacht zum Abtanzen bis in die frühen Morgenstunden treffen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Bars laden zur Spezial-Nacht ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.