| 00.00 Uhr

Kulturtipps
Tänzer im Regen, Villazón in der Oper

Düsseldorf. Show, Lesung, Klassik und eine Premiere: Die Düsseldorfer Bühnen glänzen am Wochenende erneut mit einem umfangreichen Programm. Von Holger Lodahl

Wet Temptation Wie verführerisch Wasser auf blanker Haut sein kann, zeigt am Samstag das Ensemble "Wet Temptation". Elf Tänzer treten auf die Bühne im Capitol Theater und präsentieren eine Show mit Klassik, Jazz, Hip-Hop, Breakdance und Akrobatik. Das Besondere: Die Jungs tanzen im strömenden Regen - und zwar ausschließlich in Hosen. Ob sie ihre Hemden in der Garderoben vergessen haben oder die Shirts eingelaufen sind - egal. Die Zuschauer (Männer wie Frauen) dürfte das kaum stören, sind die Tänzer von Wet Temtation doch recht ansehnlich. Karten für die Show kosten 41,99 Euro im Vorverkauf im Internet unter www.westticket.de und unter Telefon 0211 274000. Das Capitol Theater befindet sich an der Erkrather Straße 30. Don Pasquale Ein Superstar der Oper ist am Samstag zu Gast in der Oper am Rhein: Rolando Villazón. Der aus Mexiko stammende Tenor präsentiert seine Inszenierung "Don Pasquale" und möchte die Geschichte um den eitlen, verblendeten und sich selbst überschätzenden Alten neu interpretieren. Komik gewinnt die Handlung aus dem Aufeinanderprallen fest gefügter Lebenshaltungen und jugendlichem Übermut. Am Pult gibt Nicholas Carter sein Debüt am Rhein. Die Titelpartie singt der italienische Bariton Lucio Gallo. Aus dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein sind Elena Sancho Pereg mit ihrem Debüt als Norina sowie Dmitri Vargin mit seinem Debüt als Dottor Malatesta zu erleben. Als Ernesto tritt der rumänische Tenor Ioan Hotea auf. Karten für die Premiere am Samstag in der Oper an der Heinrich-Heine-Allee 16a gibt es ab 25,80 Euro.

Jürgen Domian Länger als 21 Jahre schenkte WDR-Moderator Jürgen Domian nachts seine Aufmerksamkeit den Menschen am Radio. Jeder Zuhörer konnte anrufen und erzählen, was ihm auf dem Herzen lag. Ende 2016 wünschte Jürgen Domian ein letztes Mal "Gute Nacht". Nun ist er auf Tournee und erzählt in seinen Auftritten von den verrücktesten, traurigsten und witzigsten Anrufen in seiner Sendung. Domian gewährt aber auch einen Blick in seine Emotionen und erklärt, wie die etwa 25.000 Anrufe und entsprechend viele Geschichten seinen Gemütszustand beeinflusst haben. Am Samstag (20 Uhr) und am Sonntag (19 Uhr) ist Jürgen Domian im Savoy Theater an der Graf-Adolf-Straße 47 zu Gast. Bruno Ganz Im Robert-Schumann-Saal trifft der Filmschauspieler Bruno Ganz am Sonntag auf Pianist Kirill Gerstein. Als Duo führen sie Musik von Brahms sowie Richard Strauss' Melodram "Enoch Arden" auf - ein wenig bekanntes Werk, so dass dieser Abend für Liebhaber klassischer Musiker die seltene Gelegenheit bietet, es durch die markante Stimme von Bruno Ganz und dem dezenten Klavierspiel von Kirill Gerstein zu erleben. Karten für diese Aufführung der Reihe "Zweiklang" gibt es ab 15 Euro im Vorverkauf unter www.westticket.de und an der Abendkasse.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kulturtipps: Tänzer im Regen, Villazón in der Oper


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.