| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kulturtipps: Kreislers schwarzer Humor

Düsseldorf. Für Filmfans In seiner Werkschau mit Filmen von Luc Besson zeigt das Souterrain, Dominikanerstraße 4, am Dienstag, 24. Oktober, "Das 5. Element". Ab 19 Uhr ist der 127-Minüter von 1997 zu sehen, der sich um den Taxifahrer und ehemaligen Elitesoldaten Korben Dallas, gespielt von Bruce Willis, dreht. Dessen Leben gerät aus den Fugen, als plötzlich Leeloo (Milla Jovovich) durch das Dach seines Taxis kracht. Denn sie ist von Außerirdischen geschickt worden, um die Erde gegen das Böse zu verteidigen, und dafür braucht sie Hilfe. Karten können unter Telefon 5571831 reserviert werden.

Für Kunstliebhaber Noch bis Samstag, 21. Oktober, zeigt die Galerie Kellermann, Cheruskerstraße 105, unter dem Titel "Happy Hours" Arbeiten von David Gerstein. 1944 in Jerusalem geboren wurde er in den 1980er- und 90er-Jahren mit seinen in mehreren Ebenen montierten farbenfrohen Wandskulpturen aus formgeschnittenen Metall berühmt. Seine Werke bestechen vor allem durch ihre optimistische, lebensfreudige Ausstrahlung. Zu sehen ist die Ausstellung heute und morgen von 11 bis 13 und von 15 bis 19 sowie am Samstag von 11 bis 18 Uhr

Für Theaterfreunde Am Sonntag ist im Theater an der Luegallee Nicolas Evertsbusch mit seinem Programm "Die Quadratur des Kreislers" zu Gast. Um 15 Uhr geht es um den Meister des schwarzen Humors, der sich in seinen Liedern mit Menschen und ihren Verhaltensweisen auseinandersetzte - wobei die Abgründe nicht fehlen durften. In Nicolas Evertsbusch haben Kreislers Lieder einen leidenschaftlichen Interpreten gefunden. Außerdem ist in dem gemütlichen Theater, Luegallee 4, noch morgen und am Samstag jeweils um 20 Uhr "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da" zu sehen. Karten-Telefon 572222.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kulturtipps: Kreislers schwarzer Humor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.