| 00.00 Uhr

Oberkassel
Damen-40 des TC Oberkassel peilt "Endspiel" an

Oberkassel: Damen-40 des TC Oberkassel peilt "Endspiel" an
Birgit Ingenhoven hofft auf einen Sieg in Marienburg. FOTO: Janning
Oberkassel. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern sich in der Damen-40-Regionalliga die Mannschaften des TC Oberkassel und des Marienburger SC. Beide Teams haben bislang alle ihre Partien gewonnen. Und alles läuft nun auf ein Endspiel hinaus: Am letzten Spieltag treffen die beiden Teams im direkten Duell in Marienburg aufeinander (Samstag, 27. Juni, 13 Uhr).

Die Marienburger haben bis auf die Partie gegen den TCO schon alle Partien absolviert und scheinen etwas im Vorteil, da sie ihre Spiele deutlicher gewonnen haben. Das Team aus dem Kölner Stadtteil Rodenkirchen hat bei seinen fünf Siegen 42:3 Matchpunkte gesammelt, der TCO kommt bei vier Partien "nur" auf 31:5. Die Oberkasselerinnen schlugen den THC Münster mit 9:0, gewannen gegen den TC Raadt und den TC GG Bensberg jeweils mit 7:2 und hatten auch beim 8:1-Erfolg bei ETB Schwarz-Weiß Essen keinerlei Probleme. Mit einem Sieg am Samstag daheim gegen den TC RW Bad Honnef würden die Oberkasselerinnen mit dem Spitzenreiter nach Punkten gleichziehen und würden sich für das "Endspiel" qualifizieren. Dort wird es dann auf die Tagesform ankommen.

Nur zu gerne würden Klaartje van Baarle, Birgit Ingenhoven, Katja Grage, Katrin Sauthoff, Kerstin Heeb und Monika Schütze Regionalliga-Meister werden und dann zur Deutschen Meisterschaft fahren.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Damen-40 des TC Oberkassel peilt "Endspiel" an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.