| 00.00 Uhr

Fdp
Lernen vom US-Wahlkampf

Düsseldorf. Reisen bildet. Das gilt auch für Politiker. Die Düsseldorfer Liberale Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Vize-Chefin der Bundes-FDP, befindet sich gerade auf einer besonderen Bildungsreise: In Washington holt sie sich in der Hochphase des Präsidentschaftswahlkampfs Inspiration für das Werben um Wähler vor der Bundestagswahl 2017.

Sie berichtet von spannenden Einblicken "in die Wahlkampforganisation beider großer Parteien. Unabhängig von den Kandidaten ist der Einsatz der jungen Volunteers beeindruckend". Die Demokraten könnten sich laut aktueller Umfragen Hoffnung machen, dass Hillary Clinton Präsidentin wird. Bei den Republikanern merke man den Teams deutlich an, wie schwierig es für sie sei, für einen Mann wie Donald Trump zu kämpfen.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl 2017: Strack-Zimmermann (FDP) lernt vom US-Wahlkampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.