| 00.00 Uhr

Meister Der Knollennase
Comic-Meister Ralf König kommt

Düsseldorf. So viel ist mal sicher: Ohne Ralf König wäre Til Schweiger nicht der bekannte Schauspieler und Regisseur, der er heute ist. Denn zum Kinoliebling wurde Schweiger erst mit "Der bewegte Mann", jenem frechen und amüsanten Comic, den Ralf König im Jahr 1987 auf den Markt brachte und der schließlich 1994 als Film seinen Weg in die Kinos fand. Seit diesem Mega-Erfolg hat Ralf König schier unzählige weitere Abenteuer seiner Knollennasenmännchen (und einiger Frauen) gezeichnet. In der Fonis Galerie eröffnet der in Köln lebende Künstler morgen seine erste Bilderausstellung. Zu sehen sind die Originalzeichnungen seiner bekannten Comics aus den vergangenen 30 Jahren, wie Galerist Xenofon Moustakas ankündigt.

Ralf König ist anwesend und eröffnet die Schau mit einer Lesung zu seinen Werken. Für ihn ist die Vernissage eine Fahrt in die Stadt seiner Ausbildung. Von 1981 bis 1986 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf das Fach "Freie Kunst". Seine Comics "Lysistrata", "Das Kondom des Grauens" und "Herbst in der Hose" wurden in mehr als einem Dutzend Sprachen übersetzt. Eröffnung ist um 19 Uhr. Danach ist die Schau "Nasen im Rahmen" bis 28. Oktober zu sehen.

(lod)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meister Der Knollennase: Comic-Meister Ralf König kommt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.