| 00.00 Uhr

Geburtstag
Der Rocksekretär Dirk Weuthen wird 50

1992 heuerte der Mönchengladbacher Dirk Weuthen in Düsseldorf an. Seit 24 Jahren ist der Stadtamtsinspektor beim Kulturamt im "Team Förderung Musik" tätig. In der Szene nennt man ihn den "Rocksekretär". Zu diesem avancierte er nicht alleine seiner langen Haare wegen (die er auch als Zopf trägt), sondern weil ihm die Musik eine Herzensangelegenheit ist - in allen Variationen: "Wie sich die Zeiten doch ändern, früher besuchte ich im Haus der Jugend, zakk oder in der Philipshalle die Konzerte der Toten Hosen, von Doro oder den Krupps - heute begleite ich meine Mutter zu Helene Fischer in die Esprit Arena. Mein Einsatz für die Düsseldorfer Musikszene ist hingegen bis heute gleich geblieben."

Als seinen beruflichen Höhepunkt bezeichnet er seine Funktion als Koordinator des musikalischen Rahmenprogramms in den Düsseldorfer Museen im Rahmen des Papstbesuches (Weltjugendtag) im Jahr 2005. Zu seinen privaten Highlights gehören dagegen Doros Jubiläumsshow mit Lemmy in der Philipshalle, das 1000 Konzert der Hosen im Rheinstadion sowie Peter Heins berüchtigte Geburtstagsparty in den 90ern, dann noch das gemeinsame Geheimkonzert der Ärzte und der Toten Hosen im Tor 3, die City-Beats-Jurysitzungen mit "tollen Düsseldorfer MusikerInnen", die Worldbowl mit Rhein Fire im alten Rheinstadion und die Charles-Wilp-Ausstellung im Weltkunstzimmer. Außerdem denkt er mit großer Freude an die legendäre Talk-Sendung "Happy Hour" zurück, die im WDR Fernsehen lief und von Peter Rüben moderiert wurde. Heute feiert Weuthen seinen 50. Geburtstag und sagt: "Als ordentlicher Beamter bin ich natürlich im Büro." Bei aller Bescheidenheit - aber hat er denn wenigstens einen Wunsch für die Düsseldorfer Musikszene? "Ich wünsche ihr Durchhaltevermögen, Kreativität und internationalen Erfolg."

(ks)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geburtstag: Der Rocksekretär Dirk Weuthen wird 50


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.