| 00.00 Uhr

Musik
Jan Sievers beim Konzert im RP-Wohnzimmer

Düsseldorf. Ein günstiges Orchester "aus der digitalen Konserve" für die Hintergrundbegleitung? Keine Option! So sammelte Singer-Songwriter Jan Sievers per Crowdfunding 22.000 Euro ein und produzierte sein Album "Neue Heimat" mit echten Streichern. 2010 landete Sievers mit seinem Song "Die Suche" zum ersten Mal in den Charts, arbeitete dann mit der Band Wir sind Helden , Udo Lindenberg und Rosenstolz zusammen. Jetzt präsentierte Sievers in der Reihe "Auszeit" für Mitarbeiter der Rheinischen Post Titel der neuen Platte.

Es wurde ein richtiges Wohnzimmer-Konzert mit Klavierbegleitung und ohne Mikrofon, bei dem Sievers mit den Kollegen ins Gespräch kam - zum Beispiel über das Lied "Breaking News", das sich mit dem heutigen Medienrummel beschäftigt. Wer Sievers mit Band live sehen möchte: Heute spielt er in Münster. Infos gibt es unter www.jan-sievers.de. Das Video der Wohnzimmer-"Auszeit" ist auf facebook.com/tonight.de/videos zu sehen.

(iha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: Jan Sievers beim Konzert im RP-Wohnzimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.