| 00.00 Uhr

Benrath
Benrather posiert für Metzger-Kalender

Benrath. Harry Becker ist in der Ausgabe des Metzger-Kalenders 2016 der Fleischerei Reinert zu sehen. Mit 51 Jahren ist er das älteste Model. Von Maximilian Krone

Was der Pirelli-Kalender für Männer ist der Metzger-Kalender für die weibliche Fleischerei-Kundschaft. Vor einigen Monaten fielen dem Benrather Metzgermeister Harry Becker ein paar unscheinbare Postkarten in die Hände, auf denen für einen Metzgerei-Kalender geworben wurde. Was zunächst unscheinbar klingt, ist in Wirklichkeit eine amüsante Idee einer Fleischerei. Denn im Kalender steht nicht etwa das fleischliche Produkt im Fokus, sondern der Metzger selbst, besser gesagt sein Körper. Nichtsahnend, dass auch er bald Teil des Kalenders seien würde, nahm er die Karte mit nach Hause.

Doch irgendwie ließ ihm die Idee keine Ruhe. Mit seiner Frau diskutierte er darüber, ob er nicht mitmachen solle. Als sie ihm signalisierte, dass sie seine Teilnahme am Wettbewerb gutheißen würde, ging alles recht schnell. Er bewarb sich bei der Fleischerei Reinert und kam in die engere Auswahl. "Man hat uns dann zu einer letzten Auswahlrunde ins Münsterland eingeladen", sagt Harry Becker. Was als Auswahlgespräch angekündigt war, entpuppte sich allerdings bereits schnell als Fotoshooting für den Metzger-Kalender 2016. "Zwei Tage lang wurden Fotos gemacht, das war schon eine ganz schön neue Erfahrung", sagt er.

Harry Becker, der die Metzgerei zusammen mit seiner Schwester von seinen Eltern übernommen hat, erzählte seinen Mitarbeitern und Freunden zunächst nichts von der Aktion. "Ich habe allen gesagt, dass ich zu einer Messe fahre", erzählt er. Das Ergebnis könne sich aber sehen lassen, meinen zumindest seine Mitarbeiterinnen, die die Fotos schon bestaunen konnten. "Die fanden die Bilder ganz gut. Der Kalender hängt auch schon bei uns im Betrieb und kann durchgeblättert werden", sagt Becker. Natürlich nur im hinteren Bereich, fügt er hinzu.

Ganz gut fanden die Bilder wohl auch die Kalender-Macher, denn Harry Becker ziert mit seinem Bild direkt den Monat Januar. Und das, obwohl er von allen abgelichteten Metzgern nicht nur der einzige Düsseldorfer, sondern mit 51 Jahren auch mit Abstand der älteste Teilnehmer ist. "Alle anderen hätten meine Söhne seien können. Der nächstältere war 30 Jahre, die meisten anderen um die 21 Jahre alt", berichtet er.

Initiiert wurde das Kalenderprojekt von der Fleischerei Reinert aus Westfalen. Seit über zehn Jahren lassen sich schon Metzger aus Deutschland ablichten. In diesem Jahr erscheint der Kalender in einer Auflage von 4000 Stück. Auch in der Metzgerei Becker an der Benrather Hauptstraße ist er erhältlich. Er kostet 19,90 Euro. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Kalenders komme indirekt dem Model-Nachwuchs zugute, denn das Geld fließe direkt in die Förderung des Fleischer-Nachwuchses, sagt Becker.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Benrather posiert für Metzger-Kalender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.