| 00.00 Uhr

Benrath
VfL Benrath verliert Test gegen Oberligisten

Benrath. Beim Kräftemessen mit dem Oberliga-Vierten Turu Düsseldorf unterlagen die Landesligakicker vom VfL Benrath unter der Woche mit 1:4. "Ein guter Test", urteilte Trainer Frank Moeser trotz oder gerade wegen der deutlichen Niederlage.

Denn der klassenhöhere Ortsrivale agierte technisch stark und setzte die Schlossstädter mächtig unter Druck. Zwei aus Sicht der Benrather unglückliche Gegentreffer in der Anfangsphase machten die Kräfteverhältnisse im Ergebnis zu früh deutlich. Dennoch lobte Moeser seine Schützlinge: "Wir haben gut dagegen gehalten." Bis zum Seitenwechsel zog Turu auf 3:0 davon. Nach der Pause traf Zugang Simon Halcour für den VfL. Ein Tor von Mohamed Ait-Ali, der von Hayato Yakumaru in Szene gesetzt worden war, fand beim Unparteiischen keine Anerkennung.

Am morgigen Sonntag, 14. Februar, sind die Benrather beim Bezirksliga-Dritten TSV Eller 04 zu Gast. Anstoß an der Vennhauser Allee ist um 15 Uhr. Gegen die Elf von Trainer Dirk Schmidt will Moeser sein Team ergebnis-orientiert agieren lassen. "Die Experimentierphase ist beendet", erklärt der VfL-Coach. Zufrieden zeigt sich Moeser mit dem Trainingseifer seiner Kicker. "Alle sind voll am Ball."

Folglich dürfte das Benrather Trainer-Duo Moeser/Otto mit Wiederbeginn der Pflichtspiele am 28. Februar bei der Mannschaftsaufstellung die Qual der Wahl haben. Letzter Test vor dem Start in den normalen Liga-Betrieb ist am 20. Februar vor eigener Kulisse gegen SC Schwarz-Weiß 06.

(hel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: VfL Benrath verliert Test gegen Oberligisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.