| 00.00 Uhr

Benrath
VfL II verstärkt sich mit sieben Spielern aus Hilden

Benrath. Die Schlossstädter überwintern in der Kreisliga B auf dem vorletzten Tabellenplatz. Trainer Mückschitz hofft auf den Klassenerhalt. Von Franz Korfmacher

Der VfL Benrath II überwintert auf dem vorletzten Tabellenplatz (15.) mit nur zehn Zählern auf dem Konto. Der Rückstand auf den sicheren Rang elf beträgt schon acht Punkte. "Unter diesen Voraussetzungen wird es sicherlich nicht leicht werden, den Klassenerhalt zu schaffen. Unmöglich ist es aber auch nicht", erklärte VfL-II-Coach Wolfgang Mückschitz.

Mit Felix Koch, Dennis Bosek (beide Offensive), Marvin Schmiegler (Mittelfeld), Lukas Schmidt, Tobias Hecker und John Patrick Jentzsch (alle Defensive) sind sieben Akteure vom SV Hilden II gekommen. Sie hatten vor anderthalb Jahren in der Zweiten des TSV Urdenbach gespielt. Dann war die Elf komplett mit ihrem Trainer Wolf nach Hilden gewechselt. Dem Kader gehört auch Chrstian Lüdemann an, der aber wegen einer Verletzung länger nicht trainiert hat und konditionell, als auch kräftemäßig einen Rückstand aufweist. Wenn er fit ist, wird er für die Offensive des VfL sicherlich eine Verstärkung sein. Nicht mehr zum Kader gehören Sascha Hermanns (VfL Benrath I), André Eisenschmidt (SV Garath) und Yama Waziri (pausiert).

Mückschitz ist überzeugt, dass er mit den Zugängen über einen Kader verfügt, der spielerisch und auch charakterlich gut zusammen passt. Er erwartet, dass alle Akteure an einem Strang ziehen werden und sich auf den Fußball konzentrieren. In der Vorbereitung auf die Rückrunde wurden bereits fünf Begegnungen (10. Januar. SSVg Haan, 17. Januar. OFC Solingen II, 24. Januar FC Opladen, 30. Januar Eller 04 und 10. Februar GSV Langenfeld II) vereinbart, die bis auf die Partie gegen Eller im Sportpark Niederheid ausgetragen werden.

In der fünfwöchigen Vorbereitung will Trainer Wolfgang Mückschitz einen festen Stamm von acht Akteuren finden. Der Kader wird dann durch Spieler, die sich im Training angeboten haben, aufgestockt. Dies soll dem Team auch mehr Sicherheit geben. Wichtig wäre es, wenn der VfL gut aus den Startlöchern nach der Winterpause kommen würde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: VfL II verstärkt sich mit sieben Spielern aus Hilden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.