| 00.00 Uhr

Bilk
Bauwagen der Demokratie ist abgebrannt

Bilk. So richtig sauer ist Wolfgang Art Janz eigentlich nicht mehr. Natürlich war der Künstler zunächst geschockt, und auch frustriert als er am vergangenen Sonntag vor seinem Bauwagen der Demokratie, eben jenem bunten Wagen an der Bachstraße stand und sich die Schäden ansah. Die Polizei hatte ihn angerufen, er ist direkt los, um zu sehen, was denn noch von seinem Bauwagen der Demokratie zu retten ist.

Irgendwann in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat jemand ein Teelicht in den Bauwagen gestellt, daraufhin entwickelte sich ein Schwelbrand, der im Laufe der Nacht den Boden und Teile der Verkleidung zerstörte. Die Feuerwehr musste anrücken und den Brand löschen. Dabei ging natürlich noch mehr zu Bruch. Die Polizei ermittelte, man holte auch den Staatsschutz dazu, weil der Wagen ja die Demokratie im Namen trägt. Doch inzwischen gehen die Behörden davon aus, dass es sich schlicht um Rowdytum handelt.

Inzwischen sieht Wolfgang Art Janz das Ganze auch als Chance. "Wir wollen nun einen neuen Bauwagen, der größer ist und schöner", sagt Janz.

Wolfgang Art Janz hat auch schon einen neuen Bauwagen in Aussicht, zumindest hat er sich einen ausgeguckt. Leider kostet der aber 3000 Euro und die hat Janz nicht. Das wiederum hat seinen Erfindungsgeist angeregt und so hat es schon und es wird noch mehrere Charity-Veranstaltungen auf dem Gelände am alten Bauwagen der Demokratie geben. Oder es findet sich eben ein Sponsor, der bereit ist, ihm und seinem Verein einen neuen Bauwagen zu schenken. "Wir machen was für die Allgemeinheit, also soll die Allgemeinheit auch bezahlen", sagt Janz.

In der Vergangenheit haben der Bauwagen und die Künstler und die Kulturschaffenden, die sich auf dem Gelände treffen, immer wieder im Stadtteil und darüber hinaus von sich reden gemacht. Konzerte haben auf der Bachstraße stattgefunden, es gab Weinverkostungen mit Musik und Theater auf der Straße. Die nächste Veranstaltung ist für übernächsten Sonntag, 3. Juli, während des Florapark-Festivals geplant.

(tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bilk: Bauwagen der Demokratie ist abgebrannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.