| 00.00 Uhr

Eller
Ehrenamtliche organisieren Garagentrödel

Eller: Ehrenamtliche organisieren Garagentrödel
Organisiert wird die Aktion unter anderem von Gabriele Armbruster (l.) und Kiosk-Betreiberin Marijonka Bauer. FOTO: privat
Eller. Das erste Mal veranstalten Kirche, Kulturverein und Anwohner einen Trödelmarkt im Gurkenland.

Das letzte Straßenfest am Bingener Weg ist schon eine Weile her und auch, darüber, wann die letzte Kleiderbörse an der Evangelischen Jakobuskirche veranstaltet wurde, müssen die Ehrenamtlichen erst nachdenken. Zwei, drei Jahre sei das wohl her, sagen sie. Seitdem sind größere Veranstaltungen im Gurkenland rar geworden.

Fest steht: Das soll sich in Zukunft ändern. "Ich hatte schon länger die Idee, einen Garagentrödel für die Siedlung zu organisieren. Da ich selbst wieder viele Sachen zum Verkaufen angesammelt habe, war für mich der Zeitpunkt jetzt gekommen", erzählt Gabriele Armbruster, die Am Schabernack wohnt. "Als ich die Jakobuskirche mit ins Boot holen wollte, erfuhr ich, dass die ehrenamtlichen Helfer dort auch gerade eine Kombi-Kleiderbörse planten." Schnell entschieden sich alle Beteiligten, die Aktionen zusammenzulegen - und viele Anwohner machen mit.

Am Samstag, 12. September, um 11 Uhr geht es los. In der Jakobuskirche gibt es neben dem Verkauf von Kleidung, Skisachen und Kinderrädern eine Cafeteria. "Wir wollen zeigen, dass die Gemeinde auch ohne eigenen Pfarrer noch aktiv ist. Es gibt viele ehrenamtliche Helfer, die das Gemeindeleben aufrechterhalten", sagt Tina Groß, die die Kleiderbörse mit vorbereitet. Armbruster freut sich über die Eigendynamik, die die Aktion entwickelt hat: "Die Kioskbetreiber haben sich bereit erklärt, die Anmeldung anzunehmen, der türkisch-deutsche Kulturverein wird für herzhafte Speisen und Getränke sorgen, eine Nachbarin hat auf eigene Faust ein Werbebanner gestaltet. Toll, wie alle an einem Strang ziehen." Sie rechnet mit etwa 15 bis 20 privaten Garagentrödlern Am Schabernack und in den umliegenden Straßen. "So können die Besucher bei einem kleinen Spaziergang durch die Siedlung auf Einkaufstour gehen." Der Schabernack-Garagentrödel ist am Samstag, 12. September, von 11 bis 17 Uhr.

(arm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eller: Ehrenamtliche organisieren Garagentrödel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.