| 00.00 Uhr

Eller
Einbrecher bieten gestohlene Autos aus Eller zum Kauf

Eller. Die Polizei fahndet nach vermutlich mindestens zwei Einbrechern, die im Sommer vergangenen Jahres in Eller neben Wertsachen auch die beiden Autos des Ehepaares mitnahmen, in dessen Haus sie eingedrungen waren. Einer von ihnen wurde von einer Überwachungskamera gefilmt, als der einen der Wagen zum Kauf anbot.

Das Paar aus Eller war am 15. August verreist und irgendwann danach müssen die Täter das Erdgeschoss seines Hauses durchwühlt haben. Sie erbeuteten unter anderem Autoschlüssel und -papiere, fuhren mit den beiden Audis des Paares davon. Wie die Polizei inzwischen weiß, wurde einer der Wagen, ein schwarzer Audi S3 bereits am 19. August in Krefeld verkauft. Ein Gebrauchtwagenhändler dort hatte keinen Verdacht geschöpft, als der türkisch sprechende Verkäufer die Original-Papiere des Wagens vorlegte. Deshalb ließ er sich wohl keinen Ausweis zeigen, notierte die Personalien des Anbieters nur nach dessen Angaben. Ein Fehler, denn die Angaben waren offensichtlich falsch - was der Krefelder Händler erfuhr, als vier Tage danach die Polizei bei ihm erschien: Die Fahnder hatten im Internet gesehen, dass der Händler den gestohlenen Wagen anbot. Den musste er zurückgeben, überließ der Polizei auch die Bilder des Verkäufers, die in seinem Büro von der Überwachungskamera gefilmt wurden. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0211 8700.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eller: Einbrecher bieten gestohlene Autos aus Eller zum Kauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.