| 00.00 Uhr

Hassels
Jacobs verteidigt seinen Nordrhein-Meistertitel

Hassels. Mit 46,05 Metern hat Maximilian Jacobs vom Turnerbund Hassels seinen Nordrhein-Meistertitel im Speerwurf aus dem Vorjahr wiederholt. Der 15-jährige Schüler aus Hilden warf bei den Nordrhein-U16-Jugendmeisterschaften in Krefeld bereits im ersten Versuch 45,45 Meter weit - auch diese Leistung hätte zum Sieg gereicht. Der dritte Versuch landete sogar bei 46,05 Meter. Trotz seiner Titelverteidigung war "Maxi" Jacobs nicht ganz zufrieden, immerhin war er mit einer Bestleistung von 48,62 Metern angereist, 2015 warf er sich mit 46,63 Metern zum Sieg. Für die Deutschen Jugendmeisterschaften braucht er eine Weite von 52 Metern, um sich zu qualifizieren.

Im Diskuswurf nahm Maximilian Jacobs ebenfalls wie im vergangenen Jahr die Silbermedaille mit nach Hause. Sein zweiter Versuch flog 40,68 Meter weit -Saisonbestleistung. Im Vorjahr landete der 15-Jährige nur knapp hinter Tom Ediger vom Wuppertaler SV. Diesmal war der alte und neue Nordrheinmeister aber mindestens eine Klasse besser und warf beeindruckende 50,40 Meter weit.

Am Wochenende will Maximilian Jacobs bei den Nordrhein-Meisterschaften der Jugend U18 mitwerfen. Für die Verbandsmeisterschaften der bis zu zwei Jahre Älteren hatte er sich mit der Leistung von 43,54 Metern qualifiziert. Am 26. Juni folgen dann die Westdeutschen Jugendmeisterschaften der Jugend M15 in Arnsberg, bei denen er auf die besten Athleten seiner Altersklasse aus den Leichtathletik-Verbänden Nordrhein, Rheinland und Westfalen trifft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hassels: Jacobs verteidigt seinen Nordrhein-Meistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.