| 00.00 Uhr

Kaiserswerth
Brunnen im Klemensviertel soll wieder sprudeln

Kaiserswerth. Der Brunnen "Der Sämann" in der Mitte des Klemensviertels ist seit einigen Tagen abgestellt. Der Wassertank ist defekt und muss repariert werden. Nach Möglichkeit soll das an diesem Wochenende erfolgen, so dass am Montag wieder das Wasser aus den acht Fontänen rund um die Statue schießen könnte. Der Brunnen ist bei den Kaiserswerthern und den Besuchern des Ortes beliebt, die sich gerne auf den dortigen Bänken niederlassen, um das rege Treiben zu beobachten. Geschaffen wurde die überlebensgroße Statue vom Frankfurter Künstler Fritz Klimsch (1870 bis 1960). Von ihm gibt es in Düsseldorf noch ein Grabmal auf dem Nordfriedhof.
(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiserswerth: Brunnen im Klemensviertel soll wieder sprudeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.