| 00.00 Uhr

Kaiserswerth
Erinnerung an den Heiligen St. Suitbertus

Kaiserswerth. Mit vielen Aktionen gedenkt der Pfarrverband Angerland/Kaiserswerth ab Donnerstag des Heiligen.

Mit einem umfangreichen Programm gedenkt der Pfarrverband Angerland/Kaiserswerth traditionell im September des Heiligen St. Suitbertus. Beginn der Feierlichkeiten ist am Donnerstag, 1. September, mit einer Veranstaltung um 20 Uhr in der Schulkapelle des Suitbertus-Gymnasiums, Am Sankt Swidbert, die von Schülern der 11. Jahrgangsstufe vorbereitet wurde. Sie wollen die Besucher anleiten, den Kirchenraum im geistlichen und spirituellen Sinne neu wahrzunehmen.

Am Freitag, 2. September, wird ab 19.30 Uhr in den Garten des Marienstiftes am Suitbertus-Stiftsplatz 11 eingeladen. Geboten werden sommerliche Lieder und Geschichten zum Zuhören und Mitsingen. Am Samstag findet um 8.30 Uhr in der Kaiserswerther Suitbertus-Basilika ein festliches Morgengebet zu Ehren des Heiligen mit einem Umgang des Schreins statt. Dieser zählt zu den Hauptwerken der Goldschmiedekunst des 12. und 13. Jahrhunderts in Europa. Am Schrein wurde über 60 Jahre lang gearbeitet. In ihm werden, in einer schlichten Eichenholzlade, seit 1264 die Gebeine des Heiligen aufbewahrt.

Am Sonntag, 4. September, zelebriert Bischof Josef Clemens, Sekretär des Päpstlichen Laienrates, das Pontifikalamt um 11 Uhr in der Basilika. Es singt dann der Basilika-Chor die Messe in C von Anton Bruckner unter der Leitung von Winfried Kannengießer. Anschließend findet ein Gemeindetreffen mit dem Bischof auf dem Suitbertus-Stiftsplatz statt. Dann können Gäste um 15 Uhr an einer Führung durch die Basilika teilnehmen. Das benachbarte Spee-Archiv hat von 16 bis 17 Uhr geöffnet. Die Feierlichkeiten enden um 19.30 Uhr mit einer Vesper, an die sich die feierliche Schrein- und Lichterprozession durch die Kaiserswerther Altstadt anschließt. Dafür wurde 2001 eigens ein Prozessionsschrein geschaffen, in den die Gebeine des Heiligen umgebettet werden.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiserswerth: Erinnerung an den Heiligen St. Suitbertus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.