| 00.00 Uhr

Wittlaer
Mit abwechslungsreichen Aktivitäten zu mehr Mitgliedern

Wittlaer. Der Wittlaerer Heimat- und Kulturkreis (HKK) konnte auf seiner Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Im Jahr 2015 schlossen sich 70 neue Mitglieder, darunter 34 Kinder, dem Verein an, der nun 625 Mitglieder zählt. Für diese bietet der Kreis ein umfangreiches Programm an. "Dabei wollen wir alle Altersstufen ansprechen", sagt Vorstandsmitglied Hajo Schulze. Dazu gehören Vorträge, Fahrten, Wanderungen, Radtouren, Besichtigungen, Feste, Informationsabende mit den für den Stadtteil zuständigen Politikern und die Kalkumer Schlosskonzerte. Fest etabliert hat sich inzwischen die School's Out Party, die der HKK am Ende des Schuljahres mit anderen Vereinen zusammen organisiert und die sich zu einem richtigen Dorffest mit mehreren Hundert Gästen entwickelt hat. "Die Vernetzung im Ort ist sehr gut und mit der Schule hervorragend", sagt Schulze.

Der HKK ist zudem der Herausgeber der Schriftreihe "Heimat-Jahrbuch Wittlaer". Unter der Redaktion von Bruno Bauer sind bereits 37 dieser rund 220 Seiten starken Bücher erschienen. Diese enthalten immer Beiträge zur Geschichte sowie zum aktuellen Geschehen in und um Wittlaer und zu kulturellen Themen, aber auch Anekdoten, Gedichte, Erlebnisberichte und Kindheitserinnerungen.

Weiteres Engagement für den Stadtteil ist beispielsweise die regelmäßige Teilnahme am Dreck-weg-Tag und am Wittlaerer Rosenmontagszug, für den Mitglieder des HKK extra einen eigenen Wagen stellen. Beim St. Martinsfest bieten die Vereinsmitglieder Grillwürstchen und Punsch an. "Dadurch schaffen wir wieder einen Ort der Geselligkeit und des Austauschs. Der Erlös geht komplett an die Grundschule. Im letzten Jahr konnte diese davon beispielsweise zwei iPads anschaffen", sagt Schulze. Die nächste Veranstaltung des Vereins, eine Fahrradtour mit Besichtigung des Schifffahrtsmuseums im Schlossturm, ist am 5. Mai. Dabei werden mehrere Pausen eingelegt, damit auch Familien mit kleineren Kindern teilnehmen können. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Spielplatz Melbecksweg. Am 17. Mai wird der Besuch des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 "Boelcke" in Nörvenich organsiert. Infos gibt es unter www.wittlaer.net.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wittlaer: Mit abwechslungsreichen Aktivitäten zu mehr Mitgliedern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.