| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Zehn neue Fahrräder für das St. Raphael Haus

Düsseldorf. Mitte (jud) Die Kinder und Jugendlichen der integrativen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Raphael freuen sich über zehn neue Fahrräder. Im Juni hatte die Bürgerstiftung das Düsseldorffest "Ons Häzzblutmer fiere Düsseldorf" auf dem Marktplatz veranstaltet. Die Einnahmen aus dem Losverkauf sowie Spenden wurden von einem Stifter verdoppelt, so dass die Fahrräder angeschafft werden konnten.

Auch die Arche in Wersten freut sich über großzügige Spenden. Im Rahmen der "Schlagermove-on-tour-Party" bei der 2. Etappe der Tour de France im Galerie-Atelier "Düsseldorfer Ansichten" hat die Arche einen Scheck von 5000 Euro erhalten. Die Summe kam mit dem Verkauf von 50 Fotos des Künstlers Holger Stoldt und den Einnahmen der Party zusammen. "Davon können wir bei 50 bis 70 täglichen Essen zwei bis drei Monate lang unser Mittagessen bezahlen", sagt Maike Deckert von der Arche.

Zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen lud vor kurzem die Deutsche Bank Oberkassel 23 Witwer und Witwen aus ihrer Kundschaft ein. Ab 15.30 Uhr gab es selbst gemachten Kuchen, Kaffee, Tee und Sekt. Gemeinsam mit dem Personal und dem neuen Filialdirektor Ulrich Heesen verbrachten die Senioren eine angenehme Zeit.

Große Freude auch bei 324 Kindern der katholischen Grundschule Niederkassel. Heinz Schmalbach und Dino Conti Mica von der Tonnengarde Niederkassel haben mit dem Bezirkspolizist Enno Schüler Gratis-Eis vom Oberkassler Gastronom Giuseppe Saitta auf dem Schulhof an die begeisterten Kinder verteilt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Zehn neue Fahrräder für das St. Raphael Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.