| 10.57 Uhr

Duisburg
Polizei fahndet nach Spielhallenräuber

Duisburg: Polizei fahndet nach Spielhallenräuber aus "Golden City"
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? FOTO: Polizei Duisburg
Duisburg. Am 24. Februar hat ein bislang unbekannter Mann die Spielhalle "Golden City" überfallen. Nun fahndet die Polizei nach dem Unbekannten mit Bildern aus der Überwachungskamera.

Wie die Polizei mitteilte, werden Hinweise auf einen Mann gesucht, der am 24. Februar 2015 gegen 16:44 Uhr die Spielhalle "Golden City" auf der Kaiser-Friedrich-Str. 30 überfallen hat. Er forderte damals unter Vorhalt eines Küchenmessers von der weiblichen Aufsicht die Herausgabe des Bargeldes.

Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Roonstraße. Die Frau beschrieb ihn als etwa 20 - 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß. Er hatte eine normale Statur, dunkle Haare und einen dunklen Vollbart. Er trug eine graue Jogginghose (Adidas), schwarze Steppjacke, schwarze Baseballkappe (Chicago Bulls). Auffällig: Der Täter trug zur Tatzeit an der rechten Hand eine Gipsschiene.

(ots)