| 00.00 Uhr

Duisburg
Ein Stück französische Autowelt in Meiderich

Duisburg. Der "Auto Parc France" hat am Standort Duisburg eine neue Immobilie eröffnet: Auf einem rund 11.000 Quadratmeter großen Areal an der Neumühler Straße präsentieren nun 32 Mitarbeiter die drei Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles.

Die Ruhrdeich-Gruppe unter Leitung von Geschäftsführer Peter Gerards wertet die Investition in Meiderich als einen Beitrag zur die Zukunft der Gruppe sowie des Konzerns PSA Peugeot Citroën.

Nach einer Umbauphase von vier Monaten konnte die neue Immobilie des "Auto Parc France" nun bezogen werden. Die Modellpaletten der drei Konzernmarken Peugeot, Citroën und DS Automobiles werden auf einer rund 1.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche präsentiert, zusätzlich steht eine etwa 9.000 Quadratmeter große Außenstellfläche zur Verfügung. Zehn Werkstattarbeitsplätze sowie zwei Dialogannahmen bieten Serviceteam am neuen Standort.

"Wir setzen auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft mit den drei Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles", so Peter Gerards. Im vergangenen Jahr "konnten wir mit circa 1700 Neuwagen-Einheiten unser Zulassungsergebnis gegenüber dem Vorjahr um 26,7 Prozent steigern."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Ein Stück französische Autowelt in Meiderich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.