| 00.00 Uhr

Duisburg
"Opernbaukasten" soll Familien ins Theater locken

Duisburg. Malte Arkona zeigt am Pfingstsonntag zum letzten Mal, aus welchen Bausteinen eine Oper besteht.

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit öffnet Malte Arkona, der beliebte KiKa-Moderator und Pate der Jungen Oper am Rhein, am Pfingstsonntag, 15. Mai, um 15 Uhr den "Opernbaukasten" im Theater Duisburg. Zusammen mit Solisten der Deutschen Oper am Rhein und den Duisburger Philharmonikern, mit Bühnenbild und Kostümen zeigt er auf der großen Bühne, aus welchen "Bausteinen" eine Opernaufführung besteht. Im Anschluss laden Malte Arkona und alle Darsteller zur Autogramm- und Selfie-Aktion ins Opernfoyer ein.

Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" steht auf dem Spielplan, und eigentlich soll sich gleich der Vorhang heben, doch es klemmt an allen Ecken und Enden. Spielleiter Malte versucht im Chaos einen kühlen Kopf zu behalten. Ob er es schafft, das Uhrwerk Oper zum Laufen zu bringen und die Vorstellung zu retten? Mit vier Solisten der Deutschen Oper am Rhein, den Duisburger Philharmonikern und vielen, die sonst unsichtbar zum Gelingen einer Vorstellung beitragen, zeigt Malte Arkona, was sich vor und hinter den Kulissen der Oper abspielt: Wer übernimmt welche Rolle in Mozarts Stück? Was tun, wenn die Sänger ihren Text vergessen? Und wie klingt es, wenn Konstanze unmissverständlich klar macht, für wen ihr Herz schlägt?

Ein Pfingstausflug ins Theater Duisburg bietet Familien mit Kindern ab sechs Jahren die letzte Gelegenheit, "Folge 1" des "Opernbaukastens" zu erleben. In der nächsten Spielzeit setzt die Deutsche Oper am Rhein das Familienprogramm auf den großen Bühnen in Düsseldorf und Duisburg mit dem "Opernbaukasten - Folge 2" fort: Ab 6. November geht Malte Arkona den Fragen von Kindern auf den Grund und gibt einen spannenden Einblick in die Welt der Oper.

Karten zum Preis von 14 Euro, ermäßigt acht Euro sind erhältlich an der Theaterkasse Duisburg (0203 283 62 100) sowie online über www.operamrhein.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Opernbaukasten" soll Familien ins Theater locken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.