| 16.50 Uhr

Bundestagswahl, OB-Wahl, Bürgerentscheid
Bis zu einer Stunde Wartezeit vor Duisburger Wahllokalen

Wahlen 2017 in Duisburg: Lange Schlangen vor Wahllokalen
Lange Schlangen vor einem Wahllokal in Duisburg. Viele Bürger brauchten beim Wählen viel Geduld. FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Wähler in Duisburg brauchten am Sonntag besonders viel Geduld. Vor einigen Wahllokalen bildeten sich lange Schlangen. In Duisburg gab es eine Dreifach-Wahl - Bundestagswahl, Oberbürgermeister-Wahl und den Bürgerentscheid über das Designer Outlet Center.

In mindestens einem Fall habe die Wartezeit vor dem Wahllokal rund eine Stunde betragen, sagte Anja Kopka, Sprecherin der Stadt Duisburg. Nach ihren Angaben gab es vor vier bis fünf Wahllokalen längere Schlangen. Am Montag sagte ein Stadtsprecher, dass sich die Schlangen vor rund zehn Wahllokalen bildeten. Nirgendwo habe man jedoch länger als eine halbe Stunde warten müssen. Die Stadt führte dies darauf zurück, dass die Bürger in Duisburg nicht nur über den Bundestag abstimmen sollten, sondern auch über den Oberbürgermeister und die Pläne für ein Designer Outlet Center. Dies dauere länger, als nur bei der Bundestagswahl abzustimmen. Organisatorische Probleme habe es aber nicht gegeben, sagte Wahlleiterin Dörte Diemert.

Bundestagswahl 2017: Das sind die Kandidaten für den Wahlkreis 115 FOTO: SPD

Eine Duisburgerin berichtete unserer Redaktion, dass sie lange anstehen musste, um ihre Stimme abgeben zu können. "Ab 12 Uhr war Wählen kaum noch möglich. Die Schlange stand bis draußen vor der Tür." Sie habe dann beschlossen, später wieder zu kommen, und sei bis nachmittags zu einem Gemeindefest gegangen. "Um 17.45 Uhr kam ich zum Wahllokal zurück: Immer noch Schlange stehen bis draußen". Als dann um 18 Uhr die Türen schlossen, hätten sich alle ins Foyer gequetscht, um noch wählen zu können. Auch für die Wahlhelfer sei die Situation bestimmt sehr stressig gewesen - so ihr Eindruck.

Bundestagswahl 2017: Das die Kandidaten für den Wahlkreis 116 FOTO: SPD

Kopka betonte, dass alle, die um 18 Uhr vor einem Wahllokal anstanden, ihre Stimme noch abgeben konnten - auch nach der offiziellen Schließung der Lokale.

Hier lesen Sie, was Sie über die Dreifach-Wahl in Duisburg wissen müssen.

Mit Material von lnw.

(lsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wahlen 2017 in Duisburg: Lange Schlangen vor Wahllokalen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.