| 00.00 Uhr

Rees
"Halderner Hauskonzert" im Reeser Bürgerhaus

Rees. Das nächste "Halderner Hauskonzert" findet ausnahmsweise im kleinen Saal des Bürgerhauses Rees statt: Am Sonntag, 6. November, tritt dort um 19 Uhr das "Elegio-Quartett" aus Rostock auf. Das Programm: J. Haydn: Streichquartett op. 20 Nr. 5 f-moll, K. Penderecki: "Blätter eines nicht geschriebenen Tagebuches" und das Streichquartett op. 51 Nr. 2 a-Moll von J. Brahms.

Die Primgeigerin des Streichquartetts - Isabella Kubiak - war viele Jahre Schülerin von Georg Michel und Mitglied der Haldern Strings. Während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Rostock macht sie seit 2012 zusammen mit Maria Potemkina, Aleksandar Jordanovski und Margreta Häfer Kammermusik. Das Elegio-Quartett konzertierte bei mehreren Kammermusikfestivals. 2013 nahm das junge Quartett den ersten Satz des Haydn Streichquartetts f-Moll Op. 20 für den NDR Kultur in Hamburg auf, waren in "NDR-Start Junge Künstler live" zu hören und eröffneten das Kammermusikfestival in Rostock.

Mehrfach nahm das Quartett am Hochschulwettbewerb "HMT-Musikpreis" teil, wo sie 2012 den 2. Preis und im Jahre 2013 den 1. Preis gewannen.

Der Eintritt zu dem Quartettabend ist frei; es wird um Spenden wird gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: "Halderner Hauskonzert" im Reeser Bürgerhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.