| 00.00 Uhr

Erkrath/Unterbach
Unterbacher haben Karnevalsmotto gefunden

Erkrath/Unterbach: Unterbacher haben Karnevalsmotto gefunden
Anette und Jens Eickmeier werden bald zum neuen Prinzenpaar gekürt. FOTO: Ka Unterbach
Erkrath/Unterbach. "Karneval ist unsere Sach' mit Herz und Hand für Unterbach!" So lautet das Motto der Unterbacher Jecken für die nächste Session.

Das werdende Prinzenpaar Jens und Anette Eickmeier hat das Motto selbst gedichtet. Die rot-weißen Ornate haben die Beiden schon seit Wochen im Schrank hängen. Die Orden für Hunderte Jecken im sogenannten Eselsland sowie in der Landeshauptstadt werden demnächst schon angeliefert. "Es sind nur noch 101 Tage bis zum 11.11.2017", zählt Henrik Damgaard, der Präsident des veranstaltenden Karnevalsausschuss-Unterbach.

Um 19.11 Uhr an diesem 11.11. wird der Karnevalsgeist Hoppeditz aus dem Sommerschlaf erwachen. 11 Minuten später wird Präsident Damgaard Jens Eickmeier zum Prinzen Jens I. von Unterbach küren; an seiner Seite jeckt Ihre Lieblichkeit Anette I. "Auf eine tolle Session" freut sich - natürlich - auch KA-Präsident Damgaard: "Karten sind noch zu haben; unter ka-unterbach.de/karten."

Jens Eickmeier (51) ist Industriekaufmann und seit elf Jahren Mitglied des KA. Mit Anette (55) ist er jetzt seit elf Jahren verheiratet. Sie arbeitet als Rechtsanwaltsgehilfin in der Landeshauptstadt. Die beiden Jecken kennen sich schon seit der Kindheit in Düsseldorf; genau seit vier mal elf Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath/Unterbach: Unterbacher haben Karnevalsmotto gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.