| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Fußball-Camp beim SC Auwel-Holt

Auwel-Holt. Zum zweiten Mal gastiert die Fußballschule Grenzland auf der Sportanlage des SC Blau-Weiß Auwel-Holt. Von Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. August, lernen Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und 15 Jahren jeweils von 10 bis 15.30 Uhr das Kicker-Einmaleins.

Unter anderen kümmern sich ein Nachwuchstrainer eines deutschen Bundesligisten, der brasilianische Ex-Profi Chiquinho sowie ein DFB-Lizenz-Torwarttrainer um die Talente. Die Kinder werden in Gruppen zu zwölf und 15 Teilnehmern eingeteilt. Die Kicker erhalten täglich ein warmes Sportler-Mittagessen, isotonische Getränke und eine eigene Trinkflasche. Außerdem werden die Teilnehmer mit einem Trikot-Set ausgestattet. Viel Spaß garantiert auch die Messung der Schussgeschwindig - die Sieger dürfen sich über tolle Preise freuen. In den Pausen können die Nachwuchs-Kicker ihre Fähigkeiten an einer Torwand testen oder sich im Fußball-Quiz beweisen.

Am Samstag sind zum Abschluss ein Grillfest und ein Turnier vorgesehen. Danach erhalten alle Kinder eine Urkunde und einen Rabattgutschein für den niederländischen Freizeitpark Toverland. In Auwel-Holt wird das Camp aufgeteilt: Für "Kids" im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren sowie für "Teens" zwischen 13 und 15 Jahren. Die Gebühr beträgt pro Kind 79 Euro.

Anmeldungen sind ab sofort im Internet auf der Homepage www.fussballschule-grenzland.de möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Fußball-Camp beim SC Auwel-Holt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.