| 00.00 Uhr

Sportschießen
Sieg und Niederlage für Kevelaerer Sportschützen

Kevelaer. Zum Saisonauftakt in der Luftgewehr-Bundesliga zeigte sich die Auswahl der SSG Kevelaer in guter Form.

Die Mannschaft der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer hat in der Luftgewehr-Bundesliga einen zufriedenstellenden Start erwischt. Die SSG-Auswahl, die ohne ihren israelischen Topmann Sergej Richter auskommen musste, lieferte sich im Sportpark Niederheid zunächst ein packendes Duell mit Gastgeber Post SV Düsseldorf. Alexander Thomas und Milenko Sebic erzielten jeweils 395 von 400 möglichen Ringen und hatten damit im direkten Vergleich die Nase vorn. Anschließend unterlagen Patricia Seipel (394 Ringe) und Katharina Kösters (388) jeweils knapp. Im entscheidenden Match musste sich Jana Erstfeld mit 389:390 gegen Jessica Kregel geschlagen geben.

Im zweiten Wettkampf gegen die Braunschweiger SG zeigte sich die Kevelaerer Auswahl von der unglücklichen Niederlage unbeeindruckt. Gegen den Neuling gelang ein 5:0-Erfolg. Die Bundesliga-Saison wird am 24. und 25. Oktober mit dem zweiten Spieltag in Wietze bei Celle fortgesetzt.

(him)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Sieg und Niederlage für Kevelaerer Sportschützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.