| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tischtennisspieler im Irrland unterwegs

Geldern. STRAELEN Der Tischtennis-Club Straelen/Wachtendonk ließ sich jetzt für seine jüngsten Mitglieder eine besondere Überraschung einfallen. Die Verantwortlichen der Jugendabteilung hatten einen Ausflug ins Irrland bei Twisteden auf die Beine gestellt. Ob beim Spiel mit den Wasserpistolen oder dem Abstecher ins "Bällebad" - die Jungen und Mädchen kamen acht Stunden lang voll auf ihre Kosten. Zu den Höhepunkten zählte das Treffen am Grillstand, an dem es sich selbstverständlich auch die "Großen" schmecken ließen. "Wir kommen wieder", waren sich die Ausflügler anschließend einig.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tischtennisspieler im Irrland unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.