| 00.00 Uhr

Straelen
Wirtschaftsprüfer verstärkt Steuerbüro

Straelen: Wirtschaftsprüfer verstärkt Steuerbüro
Das Team hat sich formiert: Guido Weecke, Klaus van der Moolen und Kai Bücken sind jetzt Partner. FOTO: gerhard seybert
Straelen. Klaus van der Moolen ist jetzt neben Guido Weecke und Kai Bücken Partner in der Straelener Sozietät. Die beiden Gelderner verbindet eine langjährige Freundschaft von der Schule an. Neue Dienstleistungen im Angebot. Von Dirk Möwius

Manchmal wächst tatsächlich zusammen, was offensichtlich zusammen gehört. Klaus van der Moolen und Guido Weecke verbindet eine langjährige Freundschaft, die in Geldern mit dem gemeinsamen Weg zum Abitur begann. Danach machten beide eine Bankausbildung - der eine bei der Volksbank, der andere bei der Sparkasse.

Und beide entschieden sich für das anschließende Studium und den Weg in die Steuerberatung. Van der Moolen allerdings wurde dann auch noch Wirtschaftsprüfer. Nach unterschiedlichen Stationen gehen sie nun auch beruflich wieder den gemeinsamen Weg. Klaus van der Moolen ist neue Partner in der Sozietät, in der bisher Guido Weecke und Kai Bücken aus Starelen als Steuerberater tätig sind.

15 Jahre war Klaus van der Moolen als Bankprüfer unterwegs, dann kam er über verschiedene Stationen nach Kempen. Damit ging es für ihn auch privat nach dem Studium in Paderborn und Mülheim und Duisburg als Wohnort in die Heimatstadt zurück. WBM Weecke, Bücken, van der Moolen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer Part-GmbH heißt die Sozietät am Kromsteg in Straelen nun offiziell.

Der Laie denkt bei Wirtschaftsprüfern zunächst an die großen, weltweit tätigen Unternehmen. Doch auch viele mittelständische Betreiber in der Region müssen ihre Bilanz prüfen lassen, erläuterte van der Moolen im Gespräch mit unserer Redaktion - abhängig von Gewinn, Umsatzhöhe oder Mitarbeiterzahl. Dazu kommen als mögliche Kunden die Kommunen und ihre Gesellschaften oder die Verbände. Da van der Moolen auch Steuerberater ist, gilt aber eine strenge Regel: Einen Jahresabschluss, den er oder seine Partner erstellt haben, darf er nicht prüfen. Zudem wird die Qualität seiner Arbeit als Prüfer regelmäßig untersucht.

Einige Kunden bringt van der Moolen mit, natürlich hofft man im neuen Geschäftsfeld zudem auf neue Aufträge. Doch auch, wenn Zahlen sein Aufgabenfeld prägen, betont Klaus van der Moolen, dass er nicht als "Erbsenzähler" agiert. Ihm sei es wichtig, mit den Kunden in die Zukunft zu blicken und tragbare Lösungen zu finden, bei denen Risiken und Chancen klar abgewogen werden.

In Geldern kennt man den Vater von zwei Kindern besonders auch durch sein Engagement im Verein Eintracht und damit auch im Tennisclub Grün-Weiss, wo er unter anderem mit den Herren 40 dem Filzball hinterherjagt.

WBM, Kromsteg 43, Straelen, 02834 2049, www.steuerberater-in-straelen.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Wirtschaftsprüfer verstärkt Steuerbüro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.