| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Der Leseclub für Kinder feiert sein großes Abschlussfest

Grevenbroich: Der Leseclub für Kinder feiert sein großes Abschlussfest
Beim Abschlussfest des Sommerleseclubs in der Stadtbücherei waren die Zertifikate gestern besonders gefragt. FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Einen der Höhepunkte gibt's gleich zu Beginn: Bei der großen Abschlussparty des Sommerlesclubs (SLC) werden die Zertifikate an die Teilnehmer verteilt. Zudem ziehen Kulturdezernent Michael Heesch, Bücherei-Leiterin Ursula Göthling sowie Stefan Pelzer-Florack, Elke Wowra und Thomas Wolff vom Fachbereich Kultur ein positives Fazit. Von Andreas Buchbauer

"308 Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr teilgenommen", sagt Wowra. "Das ist mehr als im vergangenen Jahr." Alle Teilnehmer, die in den Sommerferien mindestens drei Bücher gelesen haben, erhalten ein Zertifikat. Die Ausleihzahlen belegen: Bei drei Büchern haben es die wenigsten belassen. "Im Schnitt hat jeder Teilnehmer vier Bücher gelesen", sagt Thomas Wolff.

Die Bücherei möchte Kinder und Jugendliche mit dem SLC an das Angebot in der Bibliothek heranführen, zum anderen soll die Lesebegeisterung geweckt werden. Beides scheint gelungen zu sein. 198 der 308 SLC-Teilnehmer fanden durch das Projekt erstmals den Weg in die Bücherei. Die Erfahrung lehrt, dass rund 30 Prozent der Einrichtung treu bleiben und wiederkommen. "Kein schlechter Schnitt", meint Elke Wowra.

Das gilt vor allem, wenn man einen Blick in die Historie des SLC wirft. In diesem Jahr nahm Grevenbroich zum zehnten Mal an der landesweiten Initiative teil. Beim Start machten seinerzeit 180 Kinder und Jugendliche mit, jetzt waren es 130 Jungs und 178 Mädchen. "Die Lesebegeisterung ist ungebrochen", betont Michael Heesch. "Doch ohne den Einsatz der Ehrenamtler in der Bücherei wäre der Sommerleseclub nicht möglich." Und - angesichts der klammen Stadtkasse - ohne Sponsoren wie die Raiffeisenbank, Sparda-Bank, RWE, GWG und WGV auch nicht.

Bei der großen SLC-Abschlussfeier vor der Stadtbücherei stehen noch einmal die Teilnehmer im Mittelpunkt. Das Spielmobil ist da, es gibt zahlreiche Aktionen - und natürlich gibt es Lesetipps. "Beliebteste Bücher beim SLC waren ,Mein Inselpony Luna' bei den Mädchen und ,Beast Quest' bei den Jungs", sagt Ursula Göthling.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Der Leseclub für Kinder feiert sein großes Abschlussfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.