| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Designpreis "Red Dot Award" für Logo von Goldschmiedin

Grevenbroich. Die Grevenbroicher Goldschmiedin Carola Petri hat Grund zur Freunde. Denn das Design für ihr Unternehmen ist jetzt mit dem "Red Dot Award" ausgezeichnet worden, einem der größten und renommiertesten Design-Wettbewerbe der Welt.

Carola Petri hatte schon immer eine Leidenschaft für Gestaltung. Nach ihrer Ausbildung zur Goldschmiedin schloss sie ein Studium an der Fachhochschule Pforzheim als Diplom-Designerin ab. Zehn Jahre lang hat sie erfolgreich eine eigene Galerie und Werkstatt für Schmuck in Mannheim betrieben. Es folgte ein Umzug ins Rheinland und ihr Weg führte sie 2007 nach Grevenbroich. Dort gestaltet sie nicht nur Schmuck, sondern entwirft immer wieder neue Produktideen - etwa die App "Picturies", die in Kürze erscheinen wird.

Das Firmen-Logo der Grevenbroicherin wurde jetzt mit dem "Red Dot"-Designpreis ausgezeichnet. Das Ungewöhnliche an diesem Piktogramm, das aus den Grundformen Kreis und Rechteck besteht: Es zeigt das Porträt von Carola Petri, die Besonderheiten sind vor allem dann zu erkennen, wenn das Logo mit einem Foto der Gestalterin verglichen wird.

Die Macher des Designs kommen ebenfalls aus Grevenbroich: Konzipiert und entworfen wurde das Logo von der Agentur "Lockstoff-Design" in Wevelinghoven unter der Leitung von Nicole Slink. "Es war für uns ein großer Vorteil, mit jemanden zusammenzuarbeiten, der selbst kreativ ist", sagt die Geschäftsführerin. Slink und Petri werden die Auszeichnung am 6. November in Berlin entgegennehmen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Designpreis "Red Dot Award" für Logo von Goldschmiedin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.