| 10.18 Uhr

Stadtwette von NE-WS 89.4
Grevenbroicher tanzen Ententanz auf dem Marktplatz

Grevenbroicher tanzen den Ententanz
Grevenbroicher tanzen den Ententanz FOTO: L. Berns
Grevenbroich. Der Lokalradiosender NE-WS 89.4 hatte zum Ententanz auf dem Marktplatz geladen. Viele Grevenbroicher kamen im Bade-Outfit. 

Wenn Bürgermeister Klaus Krützen mit Hawaii-Hemd, Shorts und Strohhut mitten auf dem Marktplatz steht und für 112 Grevenbroicher in ähnlich sommerlichen Outfits den Ententanz vorturnt, dann liegt die Vermutung nahe: Der Mann muss eine Wette einlösen. Und so war es auch.

Grevenbroich hat sich an der Stadtwette des Lokalradiosenders NE-WS 89.4 beteiligt und musste als erste Kommune im Rhein-Kreis Neuss vorlegen. Um die gute Nachricht vorwegzunehmen: Die Schlossstädter haben es geschafft! Allerdings war die Aufgabe auch eine Frage der Ehre. Um zu zeigen, dass sie fit für ihre neues Schwimmbad sind, sollten mindestens 100 Grevenbroicher - angeführt von ihrem Verwaltungschef - in Badeanzug, Badehose, Flip-Flops, Schwimmärmeln und Taucherbrille gemeinsam zum Takt in die Hände klatschen und mit den "Flügeln" wackeln.

Seit gestern wissen alle, die auf dem Markt dabeiwaren auch, dass Klaus Krützen in bisschen Dudelsack spielt. "Vor zehn Jahren hab ich mal damit angefangen", sagt er. Wäre die Stadtwette verlorengegangen, hätte der Bürgermeister darauf beim Schützenfest Anfang September das Grevenbroicher Heimatlied dudeln müssen. So blieb es beim Ententanz.

Hier gibt es Bilder.

(juha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtwette von NE-WS 89.4: Grevenbroicher tanzen Ententanz auf dem Marktplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.