| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Kapellener Patric Edel springt Weltrekord in Arizona

Grevenbroich: Kapellener Patric Edel springt Weltrekord in Arizona
FOTO: Patric Edel
Grevenbroich. Es ist vollbracht, kopfüber sprang Patric Edel zusammen mit 218 anderen Fallschirmspringern den Weltrekord, der bislang bei 202 Springern lag. Der Coup gelang jetzt in Arizona, USA, am späten Nachmittag, was kurz vor Mitternacht deutscher Zeit entspricht.

"Wir haben den ersten Weltrekord in der Tasche! Yihaaaa!", jubelt der Kapellener. Er selbst war zwar einer von vielen, aber nicht irgendwo. Patric Edel bildete im inneren Ring die sogenannte Basis. Die Details des Rekordsprungs sind spektakulär und an Nervenkitzel für Beobachter kaum zu überbieten. Denn erst im dritten Anlauf gelang der große Wurf: Die Fallschirmspringer formierten sich bei einem Sprung zu verschiedenen mehrkreisigen Ringen.

"Wir haben eine 219er Formation mit zwei Punkten geschafft. Und das nach einem sehr spannenden Sprung Nummer eins, bei dem die Basis wieder zerpflückt wurde", beschreibt Edel eine nicht undramatische Szene, bei der er einen Track absolvieren musste. Tracken ist eine gestreckte Körperhaltung mit den Händen an den Hüften im Freifall, bei der mit Tempo nicht nach unten, sondern nach vorn geflogen wird, um sich aus der Formation separieren zu können.

"Sprung zwei lief gut und im dritten hat es mit dem Weltrekord geklappt", freut er sich. "Wir wollten noch einen draufsetzen mit 220 Leuten und drei Punkten im vierten Sprung, Aber es blieb beim Versuch." Anders als bei spektakulären Grand-Slam-Siegen folgt der Jubel nicht unmittelbar. Geduldig muss die Zeit abgewartet werden, bis die Jury offiziell ihr Bestätigung abliefert. Richtig Muße für Champagnerduschen haben die Fallschirmspringer nach dem Erfolg nicht.

Das Ziel, mit Fallschirmspringern drei Formationen zu präsentieren, wird von dem Rekord-Team weiter verfolgt.

(von)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Kapellener Patric Edel springt Weltrekord in Arizona


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.