| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Verdächtiger nach Einbruch festgenommen

Grevenbroich. Die Polizei hat am späten Sonntagabend einen 32 Jahre alten Mann festgenommen. Der Mönchengladbacher steht im Verdacht, an einem Einbruch in ein Sportgeschäft in Wevelinghoven beteiligt gewesen zu sein. Sein vermeintlicher Komplize ist flüchtig.

Nach ersten Kenntnissen der Polizei hebelten die beiden Tatverdächtigen gegen 22.45 Uhr ein Fenster auf und stiegen in das Sportgeschäft an der Oberstraße ein. Als sie wenig später über ein Metalltor des Betriebs kletterten, wurde ein Anwohner auf die beiden Täter aufmerksam; er verständigte die Polizei.

Als die Einbrecher den Zeugen bemerkten, gab einer sofort Fersengeld. Sein Kompagnon hingegen hatte weniger Glück. Der Wevelinghovener konnte den 32-Jährigen beim Verlassen des Geschäfts erwischen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Im Verkaufsraum lagen bereits verschiedene Sportbekleidungsstücke zum Abtransport bereit.

Der Mönchengladbacher wurde vorläufig festgenommen. Sein vermeintlicher Mittäter - etwa 1,85 Meter groß, schlank, braune Haare - ist noch auf der Flucht.

Am gleichen Abend, gegen 21.50 Uhr, kam es an der Rudolf-Diesel-Straße zu einem ähnlichen Einbruch in die Räume eines Reifenhandels. Die Kriminalpolizei ermittelt, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Verdächtiger nach Einbruch festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.