| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Düsseldorferinnen erhalten den U-Brief NRW

Kreis Mettmann. Gleich zwei Existenzgründerinnen konnten die Expertenrunde aus Vertretern von Unternehmen, Banken, Kammern und dem STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann in der vergangenen Woche sowohl mit ihrer Geschäftsidee, als auch mit ihrer Persönlichkeit überzeugen. Am 21. November wird Landrat Thomas Hendele im Kreishaus in Mettmann den Unternehmerinnenbrief NRW (U-Brief) an die beiden Düsseldorferinnen Susanne Schönefuß und Monika Rohde verleihen.

Der U-Brief NRW ist eine Auszeichnung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Er bestätigt und honoriert erfolgsversprechende Geschäftskonzepte von Gründerinnen, die mit ihrem Vorhaben in die Selbständigkeit gestartet sind und von Unternehmerinnen, die ihr Geschäftsfeld erweitern möchten. Einmal im Jahr ruft das Projektbüro Rhein-Wupper, koordiniert durch die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann, interessierte Frauen aus der Region zur Teilnahme auf. Die Preisträgerinnen dürfen sich über das Angebot einer einjährigen Patenschaft durch eine erfahrene Unternehmerin freuen. Gleichzeitig werden sie Teil des landesweiten Netzwerks von U-Briefinhaberinnen. In der Region Rhein-Wupper sind in den zurückliegenden zehn Jahren rund fünfzig Frauen ausgezeichnet worden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Düsseldorferinnen erhalten den U-Brief NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.