| 00.00 Uhr

Hilden/Haan
Sportabitur - erstmals auch für Schüler aus Haan

Hilden/Haan. Von der Kooperation zwischen den Gymnasien beider Städte und dem Sportpark Hilden profitieren 18 Schüler. Von Alexandra Rüttgen

18 Schüler vom Helmholtz Gymnasium Hilden sowie dem Gymnasium Haan haben sich dafür entschieden, auf dem Weg zum Abitur ihr sportliches Talent unter Beweis zu stellen. Im vergangenen Schuljahr wurde der Leistungskurs Sport erstmalig für Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler am Helmholtz-Gymnasium angeboten. Neu in diesem Jahr ist, dass daran auch Schüler des benachbarten Haaner Gymnasiums Adlerstraße teilnehmen können.

Sebastian Fritz, Sportlehrer am Helmholtz-Gymnasium, betont: "Schön, dass es diese langjährige Kooperation zwischen unseren beiden Schulen gibt, an die sich das Fach Sport jetzt anhängen konnte. Dadurch bestehen für die Schülerinnen und Schüler sehr viele Möglichkeiten, ihre fachlichen Neigungen gewinnbringend auf dem Weg zum Abitur beizusteuern." Die sehr guten sportlichen Rahmenbedingungen würden für den Sport Leistungskurs ideale Voraussetzungen bieten.

In diesem Schuljahr werden die ersten Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung Sport am Hildener Helmholtz-Gymnasium absolvieren. Sie besteht aus einem leichtathletischen Dreikampf sowie der Überprüfung einer Ausdauerleistung. Außerdem müssen sie ihre Leistungen im Sportspiel Badminton unter Beweis stellen. Fritz weiter: "Gleichzeitig müssen auf dem Weg zum Abitur und im Abitur selbst natürlich auch Klausurleistungen erbracht werden, wie in jedem anderen Fach auch." Die Themenbreite der unterschiedlichen Quartale sind sehr weitreichend. Somit sei der Sport Leistungskurs im Anforderungsbereich sicherlich einer der anspruchsvollsten Leistungskurse, die man wählen kann. "Für sportbegeisterte und -interessierte Schüler aber sicherlich auch der abwechslungsreichste und interessanteste", glaubt Fritz. Besonders ist, dass ab diesem Schuljahr die teilnehmenden Schüler im Rahmen einer Kooperation das Angebot des "Sportpark Hilden" nutzen dürfen. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir den Sportpark Hilden mit seinen vielen Angeboten, einer guten Ausstattung und qualifiziertem Personal als Partner für die Ausbildung im Sport Leistungskurs gewinnen konnten," berichtet Fritz erfreut.

Die Schüler können bei Bedarf auch Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche des Gesundheitszentrums in Form von Praktika nehmen. Dazu Sascha Priess, Betriebsleiter des Sportpark Hilden: "Der Leistungskurs Sport am Helmholtz-Gymnasium ist für sportliche Jugendliche aus Hilden und der Umgebung eine tolle Chance. Gerne leisten wir mit unserem sportlichen Know-how einen Beitrag für die sportliche Ausbildung der Schüler an unserem städtischen Gymnasium." Es sieht also alles danach aus, dass nach erfolgreich bestandener Sportabiturprüfung die ersten Goldmedaillen an die Schüler übergeben werden können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden/Haan: Sportabitur - erstmals auch für Schüler aus Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.