| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Weihnachtsgans Auguste erfreut die Kinder

Hückelhoven. Theater-Starter bringen ein Kinderstück zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Der Vorverkauf hat begonnen.

Das Theater artisanen aus Berlin gastiert im Rahmen des Projektes Theater-Starter in Hückelhoven. Das Kulturamt der Stadt Hückelhoven präsentiert in diesem Jahr zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes eine turbulente Weihnachtsgeschichte frei nach Friedrich Wolf: "Die Weihnachtsgans Auguste" am Samstag, 26. November, um 15 und 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums. Seit mehreren Jahren ist die Stadt Hückelhoven Partner des Projektes, welches das Ziel verfolgt, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu eröffnen, Theater "vor Ort" für sich zu entdecken: Jungen Menschen das Erlebnis "Theater" zu bieten, sei ein wichtiger Beitrag zur kulturellen Bildung und damit eine Investition in die Zukunft. Beim "Theater-Starter" müssen die Kinder, Familien und Gruppen nicht zum Theater reisen, sondern das Theater kommt zu ihnen.

Der Kammersänger Ludwig Löwenhaupt kauft eine lebendige Gans, die am Weihnachtsabend mit Rotkraut und gedünsteten Äpfeln auf den Tisch kommen soll. Bis dahin soll die Gans in einer Kiste im Kartoffelkeller ihr Quartier haben. Die Kinder Peter und Ellie versorgen die Gans und taufen sie Auguste. Der kleine Peter besteht sogar darauf, dass Auguste im Kinderzimmer schlafen darf, und nimmt sie heimlich mit ins Bett. Als der Vater kurz vor Weihnachten Auguste in den Gänsehimmel schicken will, schreit nicht nur die Gans Zeter und Mordio.

Das Stück ist für Geflügelfreunde ab vier Jahre und dauert etwa 45 Minuten. Karten sind im Vorverkauf im Stadtbüro für fünf Euro bei Kindern und sechs Euro bei Erwachsenen erhältlich sowie nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Kindergruppen ab 20 Personen zahlen vier Euro pro Kind.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Weihnachtsgans Auguste erfreut die Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.