| 00.00 Uhr

Szene
Dustin Stoy und Band live im Jugendzentrum

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (heka) Es war ein turbulentes Jahr für den Sänger, Gitarristen und Songwriter Dustin Stoy und seine Band. Das schließen die Hückeswagener Jungs mit einem Auftritt morgen, Samstag, im Jugendzentrum (JuZe) ab. Mit dabei bei der Konzertserie "Musik verbindet" sind zudem "Los Negros", "Tunnelblick" und die Punkrock-Band "Room 6". An diesem Abend spielen Dustin und Band zum zweiten Mal in neuer Besetzung. Anstelle von Bassist Pascal Müller, der die Band aus persönlichen Gründen verlassen musste, ist Georg Milcinsky hinzugekommen; sein Bruder Patrick Milcinsky ist bereits Gitarrist in der Band.

"Es gab 2015 Erfolge und manchmal auch Niederlagen. Aber das hat uns nur stärker gemacht", ist Stoy überzeugt. So gab die Band Heimspiele im Kultur-Haus Zach, in der Gaststätte "Paul's" wie auch beim Schützenfest im Juli. Weitere Auftritte hatte sie unter anderem im Hard-Rock-Café in Köln, bei "Church in Concert" in Leverkusen und in der "Kraftstation" in Remscheid. Die weiteste Anreise hatten Dustin Stoy und Musiker-Kollege Kevin Gedert im Juni: Als Duo "Kleinstadtgeflüster" traten sie beim "Holifestival" im österreichischen Dornbirn auf. Insgesamt 25 Auftritte bestritten der 23-Jährige mit der rauchigen Stimme und seine Musiker-Kollegen.

Zur Finanzierung des geplanten Debüt-Albums von Dustin Stoy und Band starteten die jungen Musiker im August eine Crowdfunding-Kampagne. Ziel: Mit Fan-Unterstützung sollten die Kosten der Studioaufnahmen gedeckt werden. Doch die Mindestsumme von 2500 Euro wurde nicht erreicht. Die CD mit dem Titel "Kein zurück" wird es dennoch geben. "Die Platte wird pünktlich aus dem Winterschlaf erwachen und im Frühling unter die Leute gehen", kündigt Stoy an. Zusätzlich ist eine Live-DVD mit Aufnahmen aus dem Studio und hinter den Kulissen geplant.

"Das Jahr 2016 wird ganz groß, und es geht immer weiter nach vorn", versichert der Bandleader, der positiv in die Zukunft blickt. Für das kommende Jahr sollen zudem weitere Musikvideos erscheinen und wieder viele Konzerte im Bergischen und darüber hinaus bestritten werden.

"Musik verbindet" beginnt am Samstag, 19. Dezember, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Jugendzentrum, Zum Sportzentrum. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Szene: Dustin Stoy und Band live im Jugendzentrum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.