| 00.00 Uhr

Ehrensache
Ehrennadeln für verdiente Hückeswagener Jäger

Ehrensache: Ehrennadeln für verdiente Hückeswagener Jäger
Manfred Kind (r.) ehrte acht Mitglieder des Hegerings (v. l.): Johannes Meier-Frankenfeld Verdienstnadel, Helmut Müller, Christoph Messink, Peter Odenthal, Friedel Thomas, Peter Mörike, Hagen Hager und Jörg Berg. FOTO: Katharina Mörike
Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (bn) Für ihre ehrenamtliche Arbeit im Hegering, dem Zusammenschluss der Hückeswagener Jägerschaft, haben der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Landesjagdverband (LJV) eine ganze Reihe von Jägern mit der Verleihung von Verdienstnadeln ausgezeichnet. Manfred Kind, der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Oberberg, übergab sie bei der Hauptversammlung am Freitagabend im Kolpinghaus.

Die Verdienstnadel des LJV in Gold bekam der Vorsitzende des örtlichen Hegerings, Johannes Meier-Frankenfeld. Der Verband würdigt damit den langjährigen Einsatz des Hückeswageners für die Belange der Jäger. Schon seit 2002 steht Meier-Frankenfeld an der Spitze des Hegerings, am Freitagabend wurde er von der Versammlung einstimmig in diesem Amt bestätigt (die BM berichtete). Silberne Verdienstnadeln des LJV übergab Kind an Schießobmann Helmut Müller, den langjährigen stellvertretenden Hegeringsleiter Christoph Messink, der bei den Wahlen nicht erneut kandidierte, an Peter Mörike als Obmann für das Hundewesen und an Jörg Berg als Obmann der Jagdhornbläser. Friedel Thomas erhielt die Treuenadel für 40 Jahre Mitgliedschaft im Hegering Hückeswagen. Und die Verdienstnadel des LJV in Bronze erhielt der ehemalige Schriftführer Hagen Hager.

Eine besondere Auszeichnung wurde Peter Odenthal mit der silbernen Verdienstnadel des DJV zuteil. Die Laudatio auf ihn hielt Christoph Messink. Odenthal war viele Jahre lang Obmann für das Projekt "Lernort Natur". Mit der "Rollenden Waldschule" hat er in rund 20 Jahren Tausenden von Kindergarten- und Schulkindern die heimische Natur, Flora und Fauna, nahegebracht. "Und ganz nebenbei hast Du ihnen auch noch Kölsch und die rheinische Mundart beigebracht", sagte Messink. Kein anderer habe so wertvolle praktische Öffentlichkeitsarbeit für die Jägerschaft geleistet wie Peter Odenthal. Mit 75 Jahren hat er sein Amt nun niedergelegt. Verantwortlich für die "Rollende Waldschule" des Hegerings sind ab sofort Peter Braches und Hermann Janßen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrensache: Ehrennadeln für verdiente Hückeswagener Jäger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.