| 00.00 Uhr

Kaarst
Girls' Day auf dem Kaarster Klärwerk Nordkanal

Kaarst. Der vierte Donnerstag im April ist seit 2001 in vielen Unternehmen und Institutionen für Mädchen reserviert - an diesem Tag ist "Girls' Day". Der Erftverband beteiligt sich in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion und lädt am 28. April ein zu einem Informationstag auf dem Gruppenklärwerk Kaarst-Nordkanal. Zehn Schülerinnen zwischen 14 und 15 Jahren können sich über technisch-naturwissenschaftliche Berufe wie z. B. Fachkraft für Abwassertechnik informieren. Die Bewerbungen können telefonisch oder per Mail bei Elvira Loevenich (Telefon 02271 881577, E-Mail: elvira.loevenich@erftverband.de), der Gleichstellungsbeauftragten des Erftverbandes, pder im Internet unter www.girls-day.de abgegeben werden.

Mit dem Gruppenklärwerk Nordkanal in Kaarst setzt der Erftverband ganz auf moderne Technik. Das Gruppenklärwerk ist eine der weltweit größten kommunalen Kläranlagen mit Membrantechnologie. In den ersten Reinigungsstufen durchläuft das Abwasser alle Stationen einer konventionellen Kläranlage. In der biologischen Reinigungsstufe übernehmen Bakterien die Arbeit. Sie eliminieren die im Abwasser enthaltenen Schadstoffe. Danach beginnt der innovative Teil des Klärwerks: Durch die direkt in diese sogenannten Belebungsbecken integrierten Membranfiltermodule wird das saubere Wasser herausgefiltert. Das Gruppenklärwerk Kaarst-Nordkanal reinigt das Abwasser der Gemeinden Kaarst, Korschenbroich und Teilen von Neuss. Mit einem Einwohnerwert von 80.000 ist Nordkanal eine der größten Kläranlagen, die der Erftverband betreibt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Girls' Day auf dem Kaarster Klärwerk Nordkanal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.