| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Grefrath: Firma Polytex erweitert Produktionsstätte um neue Halle

Gemeinde Grefrath. Die Mitarbeiter stellen pro Jahr vier Millionen Quadratmeter Bodenbelag her. Das wichtigste Erzeugnis ist Kunstrasen. Der liegt sogar im Vatikan.

Endlich einmal eine erfreuliche Nachricht aus der Grefrather Wirtschaft: Das Unternehmen Polytex Sportbeläge Produktions GmbH an der Vinkrather Straße, dessen Ausdehnung bis an den Gewerbepark Wasserwerk und die Straße An der Plüschweberei reicht, hat auf dem Gelände der ehemaligen Plüschweberei mit einer betrieblichen Erweiterung begonnen. Die Erdarbeiten zum Bau einer rund 4000 Quadratmeter Lager- und Produktionshalle sind in vollem Gange, die Firma betont damit ihre Präsenz in Grefrath.

Das Unternehmen, das rund 140 Mitarbeiter beschäftigt, wurde 1995 gegründet. Zunächst konzentrierten sich zehn Mitarbeiter vor allem auf Bodenbeläge. In der Folgezeit erweiterte man das Angebot. Bereits ein Jahr später weitete das Unternehmen sein Portfolio auf die Veredlung von Garnen aus. 2003 ging die erste eigene Beschichtungsanlage in Betrieb, mit der der Bodenbelag nach der Fertigstellung weiterbehandelt werden konnte. Inzwischen war das Unternehmen auf 50 Mitarbeiter angewachsen. In den Jahren 2006 und 2007 wurden zwei Extrusionsanlagen in Betrieb genommen, um damit eigenständig Garne herstellen zu können. Eine neue Extrusionsanlage brachte 2010 die integrierte Texturierung und somit einen weiteren technischen Fortschritt. Vor drei Jahren wurde die erste Masterbatch-Extrusionsanlage angeschafft, die 2014 erweitert wurde.

Die Betriebsstätte wurde schon mehrfach vergrößert, jetzt erfolgt der nächste Schritt. Das Unternehmen produziert professionelle Sport- und Freizeitbodenbeläge für den Außenbereich - vor allem Kunstrasenplätze wie zuletzt im Sportpark Heidefeld, wo der zweite Grefrather Kunstrasenplatz entstand. Polytex ist europaweit das einzige Unternehmen, das alle Produktionsprozesse unter einem Dach vereint. So entstehen aus kleinsten Granulatkügelchen fertige Bodenbeläge. Alle Arbeitsschritte sowie die abschließende Beschichtung und Endkontrolle werden in Grefrath durchgeführt. Das Unternehmen besitzt eine eigne Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Die 140 Mitarbeiter produzieren pro Jahr knapp vier Millionen Quadratmeter Bodenbeläge. Einen Kunstrasenplatz mit dem Belag aus Grefrath gibt es sogar im Vatikan.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gemeinde Grefrath: Grefrath: Firma Polytex erweitert Produktionsstätte um neue Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.