| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Milva Reehuis führt jetzt den Propstei-Cäcilien-Chor

Stadt Kempen. Dr. Milva Reehuis ist neue Vorsitzende des Propstei-Cäcilien-Chores Kempen. Bei der Hauptversammlung wurde sie jetzt zur Nachfolgerin von Annegret Schmitz-Verhaeg, die nicht mehr für dieses Amt kandidiert hatte, gewählt. Annegret Schmitz-Verhaeg übernahm den stellvertretenden Vorsitz. Der übrige Vorstand wurde einstimmig bestätigt. Nur Dirk Windbergs schied aus.

Schriftführerin Barbara Saitner-Holtemeyer ließ in ihrem Bericht das vergangene Chorjahr noch einmal Revue passieren. Nach dem Weggang des langjährigen Chorleiters Theo Dahmen leitete von Januar bis Ostern Willy Olfmann den Chor sehr engagiert. Ihm folgte Claudia Zonker, die mit viel Schwung und Elan die Sänger bis zum Eintreffen des hauptamtlichen Chorleiters Christian Gössel im Oktober 2015 den Chor führte.

Chorleiter Christian Gössel stellte die Jahresplanung 2016 vor. Die Karfreitagsliturgie findet in diesem Jahr in St. Josef statt. Der Chor führt die Johannispassion von Thomas Mancinus (1550-1611) auf. Fronleichnam singt ein Projektchor aus Chormitgliedern und Gemeinde im Freiluftgottesdienst an der Burg. Nach der Sommerpause beginnen die Proben zur Misse solemnis in D von Max Fielke, einem Komponisten der Romantik.

Der diesjährige Jahresausflug führt den Chor im Herbst nach Bad Münstereifel. Die Wochenchorfahrt 2017 ist nach Bremen geplant.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Milva Reehuis führt jetzt den Propstei-Cäcilien-Chor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.