| 00.00 Uhr

Grundschule Wiesenstraße
Spende für das Projekt "Okatana"

Grundschule Wiesenstraße: Spende für das Projekt "Okatana"
Alfons Halfmann erklärt den Schülern das Projekt. FOTO: wolfgang kaiser
Kempen. KEMPEN (hd) Einen symbolischen Scheck über 300 Euro überreichten die Kinder der Grundschule Wiesenstraße Alfons Halfmann vom Projekt "Okatana". Eindrucksvoll konnte er den Kindern in einer Präsentation zeigen, wohin das Geld gespendet wird. Die Missionsstation Okatana in Namibia kümmert sich besonders um Kinder, deren Eltern an Aids starben. So wird es den Kindern ermöglicht, eine warme Mahlzeit zu bekommen und an der Schulbildung teilzunehmen.

Den Schülerinnen und Schülern der Grundschule geht das Schicksal der Kinder in Okatana sehr nahe. Daher unterstützt sie das Projekt seit Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grundschule Wiesenstraße: Spende für das Projekt "Okatana"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.