| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Verein "Hand-in-Hand-Cup": 5000 Euro für Kindergarten

Stadt Kempen: Verein "Hand-in-Hand-Cup": 5000 Euro für Kindergarten
Groß war die Freude in der Kita "Schlösschen" über die Spende. FOTO: Wiegand
Stadt Kempen. Über eine großzügige Spende von 5000 Euro konnte sich kürzlich der städtische Kindergarten "Schlösschen" in Tönisberg freuen. Das Geld überreichten Vertreter des Vereins "Hans-in-Hand-Cup", der regelmäßig ein Fußballturnier im Bergdorf für einen guten Zweck organisiert. Bei der Spendenübergabe mit von der Partie waren Kempens Vize-Bürgermeister Otto Birkmann, Niklas Dombrowski von der Volksbank Krefeld und Sascha van Treel von der Pferdewetten AG . Beide Unternehmen sind Sponsoren des "Hand-in-Hand-Cups". Mit der Spende will die Kindertagesstätte in eine neue Werkbank, neue Stühle und Spielsachen für die Kinder investieren.

Kita-Leiterin Helga Niggemann und ihr Team dankten gemeinsam mit den Kindergartenkindern für die Spende. Der Verein "Hand-in-Hand-Cup" will außerdem den Bau eines Sonnenschutzes für die "Villa Sonnenschein" realisieren. Diese Einrichtung kümmert sich um krebskranke Kinder. In diesem Jahr erbrachte der "Hand-in-Hand-Cup" einen Gesamterlös von rund 19.000 Euro. Für 16. Juni 2018 ist die nächsten Aktion geplant.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Verein "Hand-in-Hand-Cup": 5000 Euro für Kindergarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.