| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Zum Fest im Hagelkreuz soll die Farbe Grün dominieren

Stadt Kempen: Zum Fest im Hagelkreuz soll die Farbe Grün dominieren
Sie präsentieren das Plakat zum Fest im Hagelkreuz (v.l.): Willi Stenhorst, Eva-Maria Willemsen und Klaus-Peter Zenz. FOTO: wolfgang kaiser
Stadt Kempen. Bürgerverein lädt für kommenden Samstag, 4. Juni, auf den Concordienplatz ein. Orga-Team tritt in neuen einheitlichen Shirts auf. Von Silvia Ruf-Stanley

Wenn am kommenden Samstag, 4. Juni, auf dem Concordienplatz wieder das Fest des Bürgervereins Hagelkreuz gefeiert wird, werden die Organisatoren und Helfer in strahlendem Grün direkt erkennbar sein. Schon lange gab es die Idee, für solche Gelegenheiten einheitliche Polo-Shirts anzuschaffen. Jetzt wurde dies dank eines Sponsors, der sich an den Kosten beteiligte, möglich. Das Grün entspricht dem des Titelbildes des Stadtteilmagazins "Stadtklatsch" und ist auch mit dem Logo des Viertels geschmückt. Vorsitzender Willi Stenhorst, Geschäftsführer Klaus-Peter Zens und Schriftführerin Eva-Maria Willemsen stellten die neuen Shirts jetzt vor.

Aber hauptsächlich ging es bei dem Pressegespräch um das Programm des Bürgerfestes. Und das kann sich sehen lassen: Ab 14 Uhr geht es auf dem Concordienplatz los. Bürgermeister Volker Rübo eröffnet gemeinsam mit Willi Stenhorst das Fest. Danach gibt es den ganzen Nachmittag über ein buntes Programm. Daran beteiligen sich wie in den vergangenen Jahren die Kindertagesstätten aus dem Viertel sowie die Astrid-Lindgren-Schule.

Auch das Thema Quartiersentwicklung wird auf der Bühne besprochen. Es gibt Podiumsgespräche rund um die möglichen Hilfen, auch im Alter noch in der vertrauten Wohnung bleiben zu können. Ewa Majdzinska-Otto, Wohnberaterin der Stadt, hat ihr Kommen schon zugesagt und wird alle Fragen rund um altersgerechtes Wohnen beantworten.

Ab 18 Uhr kann dann Konzertstimmung auf dem Platz aufkommen. Die "Schmackes Brass Band" aus Krefeld wird New-Orleans-Jazz spielen. Sie ist vielen Besuchern möglicherweise von früheren Auftritten in Kempen bekann. Die Gruppe bietet fröhliche Musik für alle Generationen. Danach übernimmt ab 20 Uhr die Gruppe "Anymore" mit Rock- und Pop-Coversongs die Bühne. Bis 23 Uhr spielen die Musiker, die zum ersten Mal in Kempen auftreten. Es sei ganz schön, dass man mal einen Wechsel bei den Bands auf der Bühne habe, meinte Stenhorst.

Aber auch sonst ist den ganzen Nachmittag und Abend viel los auf dem "Conci", wie die Bewohner des Stadtbezirks Hagelkreuz ihren zentralen Platz liebevoll nennen. Die Sparkasse Krefeld stellt nicht nur eine Hüpfburg zur Verfügung, sondern bringt auch gleich noch ihre Mitarbeiter als Helfer mit. Die Kindertagesstätten und die Astrid-Lindgren-Grundschule sind mit Ständen vertreten, ebenso der Kinderschutzbund und der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Schmalbroich. Das Umweltreferat der Stadt bringt einen Fahrradsimulator mit. Und Stadt Kempen und die Senioren-Initiative Altenhilfe haben einen gemeinsamen Stand. Ganz neu ist die Beteiligung der Aikido-Kampfschule, die nicht nur die Sportart demonstriert, sondern auch zum Mitmachen einlädt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Zum Fest im Hagelkreuz soll die Farbe Grün dominieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.