| 00.00 Uhr

Kleve
Pfarrbrief von St. Antonius Abbas erschienen

Kleve. Pünktlich zum Advent ist der neue Weihnachtspfarrbrief der Pfarrgemeinde St. Antonius Abbas Kranenburg mit den Kirchen in Nütterden, Frasselt und Mehr erschienen. Darin stellt sich der neue Pastor Jörg Monier seiner Gemeinde vor. Von ihm kommt auch das geistliche Wort zum bekannten Lied "Maria durch ein'n Dornwald ging." Von Werner Stalder

Auch die evangelische Pastorin Sabine Jordan-Schöler befasst sich in ihrem Grußwort mit Weihnachtsliedern. "Weihnachten ist nicht nur ein Fest der Liebe und des Friedens. An diesem Tag schließt Gott uns das Himmelreich auf", schreibt sie. Der Gottesdienstordnung in der Advents- und Weihnachtszeit ist zu vernehmen, dass am Heiligen Abend, Sonntag, 24. Dezember, die Christmette um 16.30 Uhr in Frasselt, um 18 Uhr in Nütterden und um 23 Uhr in Mehr ist.

Hinweise auf die Eucharistiefeiern und die liturgischen Dienste in den drei Kirchen sind ebenso aufgeführt, wie wichtige Kontaktadressen. Die Chronik 2017 nennt die Namen der Taufen, Eheschließungen, Erstkommunionkinder und der Verstorbenen. Thomas Spätling, Vorsitzender des Pfarreirates, berichtet über bewegende Ereignisse in der Gemeinde in 2017. Der Bogen spannt sich vom Neujahrsempfang über die Wallfahrt nach Kevelaer, die Grundsteinlegung des Pfarrheimes in Frasselt, die Fronleichnamsprozession in Schottheide, die Verabschiedung von Pfarrer Dr. Joseph Kallunkamakal bis zur Einführung des neuen Pfarrers Jörg Monier. Die beiden letztgenannten Ereignisse werden, illustriert durch Farbfotos, ausführlich beschrieben.

Durch den Pfarrerwechsel wurde die Pfarreiratswahl auf den 3./4. März 2018 verlegt. Von Barbara Gertzen kommt der ausführliche Jahresbericht des Kirchenchores St. Antonius Nütterden. Auch das Jubiläum "70 Jahre Jugendtagungsstätte Wolfsberg Nütterden" findet im Weihnachtspfarrbrief Beachtung. Weitere Themen sind: Wechsel im Vorstand des Kirchenchores Frasselt, Taizé-Gebet, (ein Beitrag von Maria van Lier), "Krankensalbung", (Gedanken von Pastor Jörg Monier), "Mehr - Heimat mit Geschichte" (von Johannes van Lier) und schließlich der Terminkalender 2018.

Die Titelseite schmückt ein Foto mit der Innenansicht der Kirche St. Antonius in Frasselt. Auf der Rückseite sind die Kirchen von Nütterden, Frasselt und Mehr zu sehen. Der Weihnachtspfarrbrief liegt zur Mitnahme in den drei Kirchen aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Pfarrbrief von St. Antonius Abbas erschienen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.