| 00.00 Uhr

Wassersport
Clever-Ruder-Club sonntags im Kirchboot

Wassersport: Clever-Ruder-Club sonntags im Kirchboot
Vom Bootshaus des Kölner Clubs ging es rheinabwärts. FOTO: Privat
Kleve. Mitglieder des CRC Kleve waren auf dem Rhein unterwegs. Von Köln ging es stromabwärts nach Neuss.

Gemeinsam auf Tour. Kürzlich trafen sich Klever und Kölner Ruderer am Bootshaus des Kölner Clubs für Wassersport. Zu einer sogenannten Kirchbootfahrt hatte CRC-Ruderobmann Stefan Verhoeven anlässlich seines runden Geburtstags eingeladen. Das dortige Bootshaus schwimmt auf einer Plattform, die für die notwenige Anpassung an die wechselnden Wasserstände sorgt. Anders als in Kleve ist auch die Strömung, die die Ruderer zu beachten haben. Sich nähernde und startende Boote werden schnell vom Wasser getragen, An- und Ablegen will da gekonnt sein.

Ein Kirchboot transportierte ursprünglich Gläubige zur Sonntagsmesse. Die Konstruktion stammt aus dem seenreichen Finnland, wo mit Hilfe des Kirchbootes lange Strecken über Gewässer bewältigt werden konnten. Heute wird es meist im Freizeitsportbereich eingesetzt und ist selbst für weniger Geübte leicht zu rudern. Die stabile Bauweise ist auch für Rheinfahrten ideal. In der "Finlandia", die dem nordrhein-westfälischen Ruderverband gehört, finden 14 Riemenruderer und ein Steuermann Platz. "Ein sehr geselliges Boot", schwärmt Ramona de Groot, zweite Vorsitzende des CRC. Es sitzen nämlich immer zwei Ruderer nebeneinander. Daher kann man auch lange Distanzen kurzweilig zurücklegen, für einen Plausch zwischendurch ist immer Gelegenheit.

So verflog bei der Fahrt die Zeit im Nu und mit ihr die 53 Kilometer lange Distanz vom Kölner Bootshaus zum Neusser Ruderverein. Landestypische Bilder zogen vorbei, zuerst der Kölner Dom, Wohngebiete und Industriekomplexe in Köln, Dormagen, Monheim, Düsseldorf und Neuss. Zahlreiche Sonnengenießer säumten die Rheinufer bei hochsommerlichem Wetter. Die fünfstündige Bootstour wurde nur für eine Pause in einem ufernahen Landgasthof unterbrochen.

Wer sein Interesse für das Rudern entdecken möchte, kann sich im Internet unter www.clever-rc.de informieren. Auch telefonisch können Auskünfte eingeholt werden: Ansprechpartner sind Michael Klütt (Telefon: 02821 23528) und Stefan Verhoeven (Telefon: 0178 2972533).

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassersport: Clever-Ruder-Club sonntags im Kirchboot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.